X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


42 von 170
Der nubische Prinz
VerfasserIn: Bonilla, Juan
Verfasserangabe: Juan Bonilla. Aus dem Span. von Silke Kleemann
Jahr: 2004
Verlag: Hamburg, Rogner & Bernhard bei Zweitausendeins
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Boni / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ein junger Spanier rekrutiert an den Elendsschauplätzen der Welt Nachschub für ein Nobelbordell, sieht sich selbst aber eher als Lebensretter.
Der junge Spanier Moisés Froissard Calderón ist ein Headhunter der besonderen Art. Man könnte ihn auch als Aasgeier bezeichnen, denn er taucht unweigerlich in jenen Gebieten der Welt auf, in denen es den Menschen am dreckigsten geht. Wo Wirtschaftskrisen, Hungersnöte oder Bürgerkriege wüten, sucht er im Heer der Hoffnungslosen nach extravaganten Schönheiten, die er in Nobelbordelle der reichen Länder schleust. Ich-Erzähler Moisés sieht seine Rolle natürlich etwas anders, eher als Lebensretter. Überhaupt macht er sich viele banale und abwegige Gedanken, die vorzugsweise dann breit erörtert werden, wenn es eigentlich zur Sache gehen sollte. Voyeure kommen also kaum auf ihre Kosten, nicht zuletzt auch, weil ein Juckreiz an einer empfindlichen Stelle dem Helden sehr zu schaffen macht. Letztlich scheitert er an einem nubischen Prinzen, der überraschend die ihm zugedachte Rolle des schönen Opfers verlässt. Ein zynischer Roman, in Spanien ausgezeichnet, ab mittleren Beständen empfohlen.
Details
VerfasserIn: Bonilla, Juan
VerfasserInnenangabe: Juan Bonilla. Aus dem Span. von Silke Kleemann
Jahr: 2004
Verlag: Hamburg, Rogner & Bernhard bei Zweitausendeins
Systematik: DR
Interessenkreis: Männer
ISBN: 3-8077-0146-X
Beschreibung: 1. Aufl., 293 S.
Originaltitel: Los príncipes nubios
Mediengruppe: Buch