X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


48 von 170
Prostitution - Ein deutscher Skandal!
Wie konnten wir zum Paradies der Frauenhändler werden?
Verfasserangabe: Alice Schwarzer Hg.
Jahr: 2013
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Reihe: KiWi; 1347
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OFV Pros / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Prostitution – ein »Beruf wie jeder andere«? Prostitution ist das älteste Gewerbe der Welt. Prostitution wird es immer geben. – Stimmt das? Ist nicht ganz Ähnliches vor gar nicht so langer Zeit auch von der Sklaverei gesagt worden? Und wird die nicht heute von allen HumanistInnen und DemokratInnen geächtet? In Ländern wie Schweden oder Frankreich redet man im Zusammenhang mit Prostitution von der Menschenwürde der Frauen – und Männer. Und bekämpft die internationale Frauenhandels-Mafia. Nur in Deutschland wird der Verkauf von Körper und Seele verschleiernd »Sexarbeit« genannt und gilt die Prostitution als ein »Beruf wie jeder andere« – und nur in Deutschland öffnete eine rot-grüne Gesetzesänderung 2002 den Frauenhändlern Tür und Tor. 90 % aller Prostituierten in Deutschland kommen aus den ärmsten Ländern in Osteuropa und Afrika. Doch auch die meisten deutschen Prostituierten landen in der Altersarmut. In dem von Alice Schwarzer herausgegebenen Band informieren Autorinnen und Autoren über den Skandal des »deutschen Sonderweges«, die bittere Realität der Frauen in der Prostitution – und den Kampf von Feministinnen an ihrer Seite.
 
 
Inhalt
Vorwort Alice Schwarzer 7
Ich habe mich freiwillig prostituiert 14
Die Fotografin im Wellness-Puff. Bettina Flitner 28
Hilfe, mein Mann geht ins Bordell! 43
EMMA-Reporterin im Pascha-Großbordell. Alexandra Eul 53
DIE FOLGEN DER REFORM - UND DER WIDERSTAND
Die Folgen der Reform von 2002. Chantal Louis 70
Von Hydra bis Dona Carmen: die Pro-Prostitutionsfront 89
Ein Besuch im Prostituiertentreff La Strada. Chantal Louis 101
Was Kommissar Hohmann so im Milieu erlebt 115
Wie ver.di um "Sexarbeiterinnen" wirbt. Fred Grimm 121
Loverboys: Mit 19 zum Strich verführt. Chantal Louis 125
Modelwohnungen in Rostock. Fred Grimm 131
Wie Europa die Prostitution bekämpft. Chantal Louis 146
Bürgerinneninitiativen machen mobil 156
ICH WILL NICHT LÄNGER LÜGEN - PROSTITUIERTE REDEN
Wir sind alle Missbrauchsopfer 166
Ein Besuch im Domina-Studio. Alice Schwarzer 171
Ein Besuch bei Domenica. Alice Schwarzer 179
Als Prostituierte musst du dich belügen 200
REICHER SEXTOURIST UND ARME PROSTITUIERTE
Neun Tage haben mein Leben verändert 213
Menschenhandelsopfer mitten in Berlin. Verena Mayer 220
Reise in die Heimat der Zwangsprostituierten. Rita Knobel-Uirich 231
Reise in das Land der Vampire. Cornelia Filter 242
Reise ins Sextourismus-Paradies Pattaya. Cornelia Filter und Bettina Flitner 259
BLICK ZURÜCK - UND BLICK NACH VORN
Macht Prostitution trei? Alice Schwarzer 276
Feministinnen und Prostitution. Rosemarie Giesen und Gunda Schumann 281
Bordelle für Häftlinge in KZs. Reinhild Kassing und Christa Paul 286
Vor dem gelben Stern war der gelbe Schein. Chantal Louis 299
Was Politik und Gesellschaft tun müssen. Sabine Constabel 307
DIE CHRONIK
von 1871 bis 2013 317
DIE AUTORINNEN 330
 
Details
VerfasserInnenangabe: Alice Schwarzer Hg.
Jahr: 2013
Verlag: Köln, Kiepenheuer & Witsch
Systematik: GS.OFV
ISBN: 978-3-462-04578-9
2. ISBN: 3-462-04578-4
Beschreibung: 332 S. : Ill.
Reihe: KiWi; 1347
Beteiligte Personen: Schwarzer, Alice
Mediengruppe: Buch