X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 397
Klimakiller Kapital
VerfasserIn: Konicz, Tomasz
Verfasserangabe: Tomasz Konicz
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Mandelbaum
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: GW.S Koni Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GW.S Koni Status: Entliehen Frist: 12.08.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: GW.S Koni Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Koni / College 6e - Wirtschaft / Startseite Status: Entliehen Frist: 29.07.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Koni / College 6e - Wirtschaft Status: Entliehen Frist: 09.08.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: GW.S Koni Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 15., Schwenderg. 39-43 Standorte: GW.S Koni Status: Entliehen Frist: 07.08.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: GW.S Koni / Aktuelles Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: GW.S Koni Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: GW.S Koni Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 23., Breitenfurter Str. 358 Standorte: GW.S Koni / Alternativen Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Angesichts der eskalierenden Klimakrise bricht sich in der Öffentlichkeit der meisten Industrieländer mühsam, allen Widerständen zum Trotz, eine fundamentale Erkenntnis bahn: Nichts wird so bleiben, wie es ist. Es ist ein grundlegender, fundamentaler Wandel notwendig, um den sich beschleunigenden klimatischen Umbrüchen, den drohenden Kollaps ganzer Ökosysteme adäquat und schnell begegnen zu können. Die Klimakrise muss folglich als die größte Gefahr für den Zivilisationsprozess im 21. Jahrhundert begriffen werden.
Das, was sich vor allem ändern muss, ist unsere Gesellschaft, so die Kernthese dieses Buches. Der zu einer naturartigen Selbstverständlichkeit geronnene, von inneren Widersprüchen getriebene Kapitalismus muss radikal infrage gestellt werden.
Das Kapital ist einerseits die Ursache der Klimakrise, es verstärkt aber auch die gesellschaftlichen Folgen des Klimawandels. Die Unvereinbarkeit von Kapital und Klimaschutz, die auf der grundlegenden systemischen wie der politischen und kulturellen Ebene reflektiert wird, lässt die Überwindung der destruktiven kapitalistischen Wirtschaftsweise zu einer Überlebensnotwendigkeit der Menschheit im 21. Jahrhundert avancieren. Abschließend zeigt Tomasz Konicz, wie Wege in einen klimaverträglichen Postkapitalismus aussehen könnten.
Details
VerfasserIn: Konicz, Tomasz
VerfasserInnenangabe: Tomasz Konicz
Jahr: 2020
Verlag: Wien, Mandelbaum
Systematik: GW.S, I-20/09
ISBN: 978-3-85476-692-6
2. ISBN: 3-85476-692-0
Beschreibung: 375 Seiten
Schlagwörter: Anthropogene Klimaänderung, Kapitalismus, Klimaänderung, Sozioökonomischer Wandel, Systemtransformation, Wirtschaftssystem, Klimaschutz, Widerspruch, Antikapitalismus, Monopolkapitalismus, Anthropogener Klimawandel, Kapitalistische Gesellschaft , Kapitalistische Wirtschaft , Kapitalistisches Gesellschaftssystem , Kapitalistisches Wirtschaftssystem, Klima / Veränderung, Klimapeioration, Klimaveränderung, Klimawandel, Klimawechsel, Mensch / Klimaänderung, Sozialer Wandel / Wirtschaftsentwicklung, Sozioökonomische Entwicklung, Sozioökonomisches System / Entwicklung, Sozioökonomisches System / Wandel, Wirtschaftsentwicklung / Sozialer Wandel, Klima / Umweltpolitik, Klima / Umweltschutz, Klimapolitik, Klimaschutzpolitik, Klimaänderung / Umweltschutz, Gesellschaftsordnung , Klima, Modernisierung, Treibhauseffekt, Paradoxon
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch