X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


100 von 1773
Gipfel des Unwahrscheinlichen
Wunder der Evolution
VerfasserIn: Dawkins, Richard
Verfasserangabe: Richard Dawkins. Orig.-Zeichn. von Lalla Ward. Dt. von Sebastian Vogel
Jahr: 1999
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: NN.BE Dawk Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kaum einer zweifelt heute noch daran, dass der Mensch und alles Leben auf der Erde Ergebnis eines seit einer Milliarde Jahren ablaufenden Entwicklungsprozesses ist, den wir seit Darwin als Evolution bezeichnen. Und doch wer kann sich schon ausmalen, wie die zahllosen Organismen in die Welt gekommen sind, wie aus chemischem Gebrodel reproduktionsfähige Molekülstränge und schließlich Mollusken, Mäuse und Mandarinenbäume entstehen konnten. Das menschliche Gehirn ist es nicht gewohnt, die Dimension von vielen hundert Millionen Jahren zu erfassen, in denen sich das Leben entfaltet hat. Aber wir können das "Denken in Evolutionen" lernen, und dann werden auch so unglaubliche Phänomene wie das Auge oder das Fliegen nachvollziehbar.Der Biologe Richard Dawkins, seit seinem furiosen Werk "Das egoistische Gen" als angriffslustiger Vertreter moderner darwinistischer Auffassungen berühmt führt den Leser durch eine Welt, in der es so vieles zu bestaunen gibt.
Details
VerfasserIn: Dawkins, Richard
VerfasserInnenangabe: Richard Dawkins. Orig.-Zeichn. von Lalla Ward. Dt. von Sebastian Vogel
Jahr: 1999
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Systematik: NN.BE
ISBN: 3-498-01307-6
Beschreibung: 1. Aufl., 366 S. : Ill., graph. Darst.
Originaltitel: Climbing Mount Improbable <dt.>
Fußnote: Aus dem Engl. übers.
Mediengruppe: Buch