X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1733 von 1777
Das adoleszente Gehirn
Verfasserangabe: Peter J. Uhlhaas ... (Hrsg.)
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Adole / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 22.07.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Der Band gibt einen umfassenden, interdisziplinären Überblick aktueller Befunde aus Neurowissenschaften, Psychologie und Psychiatrie zum Thema Adoleszenz. Teil 1 betrachtet psychologische Veränderungen, v.a. bezüglich der Identitätsentwicklung, insbesondere aus Sicht der Entwicklungspsychologie und Psychoanalyse. Teil 2 widmet sich den Neurowissenschaften. Beiträge zu hormonellen Veränderungen und zur Entwicklung zentraler Neurotransmittersysteme werden verbunden mit Erkenntnissen aus anatomischer und funktioneller Bildgebung. Ein Fokus des Werkes ist der Zusammenhang zwischen der Biologie und Psychologie der Adoleszenz und der Entwicklung psychiatrischer Störungen. / / /
AUS DEM INHALT: / / Geleitwort von Wolf Singer 5 / Autorenverzeichnis 15 / Einführung 19 / Peter J. Uhlhaas & Kerstin Konrad / A Die innere Welt des adoleszenten Gehirns 23 / 1 Zwischen existenzieller Krise und zweiter Chance - / Adoleszenz in der Literatur 25 / Carsten Gansei / 1.1 Einführung 25 / 1.2 Adoleszenz-Begriff 26 / 1.3 Merkmale und Geschichte des Adoleszenzromans 28 / 1.4 Subgattungen des Adoleszenzromans 29 / 1.5 Adoleszenz- und Popliteratur - neue Entwicklungen ab / Ende der 1990er Jahre 39 / 1.6 Ausblick - Kindheit und Adoleszenz in der Erinnerung 43 / 2 Entwicklung kognitiver Funktionen, des Selbst und der / Identität in der Adoleszenz 45 / Monika Knopf & Wolfgang Mack / 2.1 Entwicklung kognitiver Funktionen 45 / 2.2 Entwicklung des Selbst und der Identität in der Adoleszenz . 57 / 2.3 Fazit und Ausblick 60 / 3 Grundzüge adoleszenter Entwicklung: Psychoanalytische Perspektiven 61 / Werner Bobleber / 3.1 Überblick über die adoleszente Entwicklung 61 / 3.2 Überblick über die psychoanalytische Adoleszenzforschung . 63 / 3.3 Die Bedeutung des sexuellen Triebschubs, der kognitivenaffektiven / Entwicklung und der Bindungsbeziehungen / für die adoleszente Umgestaltung 66 / 3.4 Identität als Entwicklungskonzept 69 / 3.5 Die Brückenfunktion von Narzissmus und Gruppenbildungen / in der Adoleszenz 70 / 3.6 Männliche und weibliche Adoleszenzentwicklung 72 / 3.7 Von der Spätadoleszenz zum jungen Erwachsenenalter 73 / 4 Kultur, Familie und Adoleszenz - generationale und individuelle / Wandlungen 75 / Vera King / 4.1 Einführung 75 / 4.2 Individuation in familialen und außerfamilialen / Generationenverhältnissen der Gegenwartskultur 76 / 4.3 Adoleszenz als Risiko? Individuelle Umbrüche im Kontext / sozialer und kultureller Ungleichheiten 78 / 4.4 Familie - Adoleszente - Gleichaltrigenkultur ., 81 / 4.5 Adoleszenz und Migration 85 / 4.6 Fazit 87 / B Das adoleszente Gehirn aus der Perspektive der kognitiven / Neurowissenschaften 89 / 1 Pubertätshormone strukturieren Gehirn und Verhalten von / Jugendlichen 91 / Cheryl L. Sisk & Julia L. Zehr / 1.1 Pubertät und Adoleszenz 91 / 1.2 Strukturierende und aktivierende Wirkungen der / gonadalen Steroidhormone auf Nervensystem und Verhalten 92 / 1.3 Hormonelle Ereignisse während der Pubertät 94 / 1.4 Neuronale Ereignisse während der Adoleszenz 95 / 1.5 Gonadenhormone strukturieren das Verhalten während / der Adoleszenz: Nagetier-Modelle 99 / 1.6 Strukturieren Gonadenhormone während der Adoleszenz / das Verhalten bei Menschen? 106 / 1.7 Ist die Adoleszenz eine sensible Phase für die steroidabhängige / Reorganisation des Gehirns? 107 / 1.8 Der zeitliche Ablauf der Interaktionen zwischen Pubertätshormonen / und dem menschlichen adoleszenten Gehirn / ist entscheidend für das Risiko einer psychischen Störung 109 / 1.9 Zusammenfassung und Schlussfolgerungen 110 / 2 Entwicklung der GABAergen und dopaminergen / Neurotransmission in der Adoleszenz 112 / Ileana L. Hanganu-Opatz & Werner Kilb / 2.1 Einführung 112 / 2.2 Veränderungen des GABAergen Systems während / der Adoleszenz 114 / 2.3 Veränderungen des dopaminergen Systems während / der Adoleszenz 116 / 2.4 Dopaminerge Modulation des kognitiven und emotionalen / Verhaltens während der Adoleszenz 119 / 2.5 Beeinträchtigung des GABAergen und dopaminergen / Systems in der Adoleszenz: Auswirkung für / neuropsychiatrische Erkrankungen 120 / 2.6 Ausblick 123 / 3 Strukturelle Hirnentwicklung in der Adoleszenz 124 / Kerstin Konrad / 3.1 Einführung 124 / 3.2 Entwicklung der grauen Substanz über die Lebensspanne 125 / 3.3 Entwicklung der weißen Substanz über die Lebensspanne 129 / 3.4 Mechanismen der strukturellen Hirnentwicklung 131 / 3.5 Modell der adoleszenten Hirnentwicklung 132 / 3.6 Einflussfaktoren auf Hirnreifungsprozesse in der Kindheit / und Adoleszenz 133 / 3.7 Fazit 138 / 4 Adoleszente Entwicklung in kognitiven Funktionen - / Erkenntnisse aus fMRT-Studien 139 / Harald Mohr / 4.1 Überblick kognitive Entwicklung in der Adoleszenz / und Bildgebung 140 / 4.2 Funktionelle Magnetresonanztomographie 141 / 4.3 Aufmerksamkeit, Exekutivfunktionen und kognitive Kontrolle 142 / 4.4 Arbeitsgedächtnis und Langzeitgedächtnis 152 / 4.5 Langzeitgedächtnis 154 / 4.6 Ausblick 157 / 5 Sozial-affektive Entwicklung im Jugendalter 158 / Ellen Greimel / 5.1 Einführung 158 / 5.2 Spezifische Charakteristika im sozial-affektiven Erleben / und Verhalten während der Adoleszenz: theoretische / Annahmen und empirische Evidenz 159 / 5.3 Neuronale Repräsentation der Gesichtererkennung 161 / 5.4 Entwicklung der neuronalen Repräsentation der / Gesichterverarbeitung im Jugendalter 162 / 5.5 Neuronale Repräsentation der Theory of Mind 165 / 5.6 Entwicklung der neuronalen Repräsentation der Theory / of Mind im Jugendalter 166 / 5.7 Neuronale Repräsentation empathischer Fähigkeiten 168 / 5.8 Entwicklung der neuronalen Repräsentation der Empathie / im Jugendalter 170 / 5.9 Implikationen und zukünftige Forschungsfragen 171 / 6 Entwicklung von neuronalen Oszillationen und / Synchronisation in der Adoleszenz 173 / Peter J. Uhlhaas / 6.1 Einführung 173 / 6.2 Entwicklung von neuronalen Oszillationen und / Synchronisation 177 / 6.3 Entwicklung von neuronalen Oszillationen und Synchronisation: / Mechanismen und Bedeutung für neuropsychiatrische / Erkrankung 183 / 6.4 Diskussion 185 / C Das vulnerable adoleszente Gehirn 187 / 1 Risikoverhalten in der Jugend 189 / Anneke Bühler / 1.1 Risiko- und Problemverhalten - Begriffsklärung 189 / 1.2 Wie weit ist Risikoverhalten unter deutschen Jugendlichen / verbreitet? 190 / 1.3 Ist Problemverhalten jugendspezifisch? 194 / 1.4 Warum tritt Risikoverhalten auf? Biopsychosoziale / Erklärungsansätze für Risiko- und Problemverhalten / im Jugendalter 199 / 1.5 Schlussfolgerungen für die Prävention 204 / 2 Psychiatrische Erkrankungen der Adoleszenz 261 / Beate Herpertz-Dahlmann / 2.1 Einführung 207 / 2.2 Epidemiologie psychischer Störungen in der Adoleszenz 207 / 2.3 Altersspezifisch beginnende Störungen 209 / 2.4 Geschlechtsspezifische Aspekte 210 / 2.5 Risiko- und protektive Faktoren 213 / 2.6 Spezifische psychiatrische Störungen mit Beginn oder / Manifestationsgipfel in der Adoleszenz 214 / 2.7 Persönlichkeitsstörungen 219 / 3 Adoleszenz und unipolare Depression 223 / Christine M. Freitag & Ulrike Abel / 3.1 Einführung 223 / 3.2 Klinische Charakteristika der Depression im Kindesund / Jugendalter 224 / 3.3 Epidemiologie und Verlauf 225 / 3.4 Komorbidität und Differenzialdiagnose 226 / 3.5 Risikofaktoren 230 / 3.6 Therapie der unipolaren Depression im Jugendalter 237 / 3.7 Fazit 239 / 4 Adoleszenz und Schizophrenie 241 / Frank M. Theisen & Helmut Remschmidt / 4.1 Einführung: Definition, Klassifikation, Einflussfaktoren / und Verlauf 242 / 4.2 Ätiologie und Entwicklungspathologie 249 / 4.3 Gehirnentwicklung, Adoleszenz und Schizophrenie 253 / 4.4 Therapieaspekte der Schizophrenie in der Adoleszenz 256 / 4.5 Zeitgeist, Gesellschaft, soziale und kulturelle Faktoren 258 / 4.6 Besonderheiten und Ausblick 259 / Das adoleszente Gehirn: eine Perspektive 261 / Peter J. Uhlhaas & Kerstin Konrad / Glossar 265 / Literatur 271 / Register 309
Details
VerfasserInnenangabe: Peter J. Uhlhaas ... (Hrsg.)
Jahr: 2011
Verlag: Stuttgart, Kohlhammer
Systematik: PI.HEK
ISBN: 978-3-17-021013-4
2. ISBN: 3-17-021013-0
Beschreibung: 1. Aufl., 310 S. : Ill., graph. Drast.
Beteiligte Personen: Uhlhaas, Peter J.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverz. S. 271 - 308
Mediengruppe: Buch