X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


22 von 37
Schmerznovelle
VerfasserIn: Krausser, Helmut
Verfasserangabe: Helmut Krausser
Jahr: 2001
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Krau / College 1x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Die dunkelsten Abgründe menschlicher Leidenschaften bestimmen das Werk dieses klugen und gebildeten Autors. Die "Schmerznovelle" zeigt Krausser auf dem bisherigen Höhepunkt seines erzählerischen Könnens. Es handelt sich dabei inhaltlich um eine sexualpathologische Fallgeschichte, die Krausser raffiniert, stringent, ökonomisch und auch noch spannend präsentiert. Auch dass Krausser dabei die strengen Regeln des Genres Novelle kreativ modernisiert, bestätigt das hohe literarische Niveau dieses Autors. Der Plot lässt sich mit wenigen Worten andeuten: Der Protagonist ist Psychotherapeut. Er gerät in die sexuelle Aura einer schizophrenen Frau, die in einem Schub ihren Mann umgebracht hat und seitdem als sie selbst und als der Ermordete lebt. Daraus wird ein grotesker Kriminalfall entwickelt, in dem Krausser auf dem ganz schmalen Grad zwischen bizarrer Erotik und Pornographie mit den Begriffen "Täter" und "Opfer" spielt. Dazu Tom Tykwer: "Das besten Krimipornomelodram aller Zeiten".
Details
VerfasserIn: Krausser, Helmut
VerfasserInnenangabe: Helmut Krausser
Jahr: 2001
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt
Systematik: DR
ISBN: 3-498-03506-1
Beschreibung: 143 S.
Mediengruppe: Buch