X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


10 von 64
Der traurige Gott
Roman
VerfasserIn: Kratochvil, Jirí
Verfasserangabe: Jirí Kratochvil
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Ammann
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: DR Krat / Osteuropäische Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der 3. in deutscher Sprache vorliegende Roman des Brünner Autors weist einen Wandel in der Technik auf: Es gibt nicht mehr so viele parallele Erzählstränge und ineinander verwobene Geschichten, sondern der Plot ist linear und auch kürzer komponiert. Nichtsdestoweniger stecken in ihm Fragen von philosophischem Ausmaß: Woraus besteht die Welt und ihre Geschichte(n), warum hat Gott keine Geschichte, warum ist der Mensch nicht unsterblich? Nun, darauf kommt man allerdings nicht sofort. Vordergründig betrachtet, ist dies die spannend und lebendig erzählte, grotesk anmutende Geschichte des Bibliothekars Ales - einziger aufmüpfiger Spross eines verzweigten Familienclans, der sich in totalitären Regimen ebenso wie in der Marktwirtschaft erfolgreich an der Oberfläche hält und im Innern mafiös organisiert ist. Ales hasst ihren Opportunismus und ihre Skrupellosigkeit, und statt Pate im Clan zu werden, als diese "Stelle" frei wird, bleibt er lieber in seiner Kleinstadtbibliothek. Doch das hätte er besser nicht getan ... Auch dieses Buch ist empfehlenswert, allerdings kein "Lesefutter".
Details
VerfasserIn: Kratochvil, Jirí
VerfasserInnenangabe: Jirí Kratochvil
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Ammann
Systematik: DR, I-06/02
Interessenkreis: Familie
ISBN: 3-250-60084-9
Beschreibung: 186 S.
Originaltitel: Truchlivý buh
Fußnote: Aus dem Tschech. übers.
Mediengruppe: Buch