X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 54
Herrschaft als soziale Praxis
historische und sozial-anthropologische Studien
Verfasserangabe: Alf Lüdtke [Hrsg.]
Jahr: 1991
Verlag: Göttingen, Vandenhoeck und Ruprecht
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: GS.EV Her Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Herrschaft wird hier nach der Vorgabe von Lüdtke erstmals intensiv und ergiebig nicht mehr nur von ihren Gewaltund Machtstrukturen her analysiert, sondern in den dreizehn mehr oder weniger differenzierten Beiträgen werden einmal die verschiedensten Gewaltformen thematisiert, dann auch die Symbole und Rituale von Herrschaft transparent gemacht. Vor allem werden auch die Formen des „Hinnehmens und Widerstehens" gegenüber Herrschaft von Seiten der Unterdrückten aufgefächert. Herrschaft als soziale Praxis zu begreifen heißt vor allem, die verschiedenen Formen der Akzeptanz wahrzunehmen und die Gestaltungsspielräume der Unterdrückten, die es stets gab, auszuloten. Auf Herrschaft reagierten die Menschen zu allen Zeiten selten passiv, ihr Mittun machte Herrschaft oft überhaupt möglich, wenn es nicht sogar ihre Gestaltung entscheidend mitbeeinflußte. Das allzu einfache Gegenüber von Herrschaft und Untertanenschaft/Unterdrückung hält keiner kritischen Überprüfung stand, wie die aus verschiedensten Sichten geschriebenen Fallstudien zeigen. Neun Beiträge sind allerdings außereuropäischen Kulturen gewidmet, nur vier Aufsätze thematisieren Probleme der europäischen Geschichte.
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
Vorwort | 7
 
ALF LÜDTKE
Einleitung: Herrschaft als soziale Praxis | 9
 
IGewaltformen und Leidenserfahrungen
 
ESTHER GOODY
Warum die Macht rechthaben muss: Bemerkungen zur Herrschaft
eines Geschlechts über das andere | 67
 
MICHAEL GILSENAN
Patrimonialismus im Nordlibanon - Willkürherrschaft, Entzauberung und Ästhetik der Gewalt | 113
 
IIPräsentation und Repräsentation: Symbole und Rituale von Herrschaft
 
JEAN-CLAUDE SCHMITT
Macht der Toten, Macht der MenschenGespenstererscheinungen
im hohen Mittelalter | 143
 
THOMAS ZOTZ
Präsenz und RepräsentationBeobachtungen zur königlichen Herr-
schaftspraxis im hohen und späten Mittelalter | 168
 
GlLLIAN FEELEY-HARNIK
Herrscherkunst und Herrschaft: Neuere Forschungen zum sakralen
Königtum | 195
 
SHULA MARKS
Der betrunkene König und das Wesen des StaatesHerrschaft in
Zululand zu Beginn des 20Jahrhunderts | 254
 
IIIKonfrontation und Distanz - Hinnehmen und Widerstehen
 
PETER LINEBAUGH
"Der gesamten Nation Thema": Jack Sheppard und die "Auskerkerung" der lohnarbeitenden Klasse im London des frühen 18Jahrhunderts | 293
 
RHYS ISAAC
Kommunikation und KontrolleMachtbeziehungen und Metaphern der Autorität auf Colonel Landon Carters Plantage in Virginia, 1752-1778 | 362
 
ELIZABETH TRAUBE
Ordnung und EreignisseWahrnehmung und "Bearbeitung" des Kolonialismus durch die Mambai auf Ost-Timor | 400
 
CAROLINE HUMPHREY
Politische Sprachen einer ethnischen MinderheitBurjäten und burjatische Sprachen seit den 1920er Jahren in der Sowjetunion | 442
 
DAVID WILLIAM COHEN
Weihnachtsdiscos - und anderes: Diskurse der Beherrschten in einem kenianischen Dorf
der 1970er Jahre | 491
 
GERALD SIDER
Wenn Papageien sprechen lernen - und warum es ihnen nicht gelingtHerrschaft, Täuschung und Selbsttäuschung zwischen Indianern und Weißen in Nordamerika | 522
 
ALF LÜDTKE
Funktionseliten: Täter, Mit-Täter, Opfer? Zu den Bedingungen des deutschen Faschismus | 559
 
Autorinnen und Autoren 591
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Alf Lüdtke [Hrsg.]
Jahr: 1991
Verlag: Göttingen, Vandenhoeck und Ruprecht
Systematik: GS.EV
ISBN: 3-525-35627-7
Beschreibung: 594 S. : Illustrationen, graphische Darstellungen
Beteiligte Personen: Lüdtke, Alf
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch