X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


45 von 55
Chaos
das neue Zeitalter der Revolutionen
VerfasserIn: Scheidler, Fabian
Verfasserangabe: Fabian Scheidler
Jahr: 2017
Verlag: Wien, Promedia
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: GW.S Schei Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: GW.S Schei Status: Entliehen Frist: 21.12.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.S Sche / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.G Sche / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 07.01.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Am Schöpfwerk 29/7 Standorte: GW.S Schei Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GW.S Sche / Weltgewissen Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Nach 500 Jahren Expansion ist die kapitalistische Megamaschine in die tiefste Krise ihrer Geschichte geraten. Wir bewegen uns in eine chaotische Übergangsphase hinein, die einige Jahrzehnte andauern kann und deren Ausgang vollkommen offen ist. Während die alten Ordnungen brüchig werden, entflammt ein Kampf darum, wer die Zukunft bestimmen wird. / Bevorstehende Wellen der Digitalisierung führen zum Ende der Arbeitswelt, wie wir sie seit der Mechanisierung kennen. Dies hat auch einschneidende Folgen für das System der gesellschaftlichen Verteilung. Der Aufstieg Chinas wiederum steht im Zeichen eines geopolitischen Hegemoniewandels, der Europa wie schon bis zum beginnenden 19. Jahrhundert an den Rand drängen könnte. / All dies sind untrügliche Zeichen einer Neudefinition von Ökonomie und einer Transformation von Staatlichkeit. Fabian Scheidler sieht darin auch eine Möglichkeit in Hinblick auf eine neue Friedensordnung. / Das neue Zeitalter der Revolutionen lotet Gefahren und Chancen dieser Übergangszeit aus und bietet einen Kompass für politisches Engagement in Zeiten wachsender Unübersichtlichkeit. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung. 9 / Chaos und Schweigen 10 / Tödliche Ordnungsversuche 11 / Revolutionen 12 / Aufbau des Buches 14 / / TEIL I: CHAOS UND TÖDLICHE ORDNUNGEN / / Risse in der Megamaschine 19 / Der Glaube an die Zukunft zerbricht 20 | Der geopolitische Umbruch 21 / Die Grenzen der Biosphäre 23 / Gefahren und Chancen einer chaotischen Übergangszeit 24 / / Chaos in den K öpfen27 / Kollektive Realitätsverweigerung 27 / Wahn und Wahrheit paranoischer / Weltbilder 29 / Entfremdung und Entwurzelung 31 / / Terror: die große Ablenkung 33 / Der Ausnahmezustand als Ordnungsversuch 34 / Der Terror im Globalen Süden 35 / / Die globale Apartheid 39 / Die neuen Mauern und der ökologische Kollaps 41 / Die Aushöhlung des Asylrechts 44 / Der Mythos von der Überforderung 45 / Die Feuerwehr als Brandstifter 47 / / Chaos in der Weltwirtschaft49 / Das Ende des Wachstums oder: Der Kapitalismus siegt sich zu Tode 50 / Schulden und Crashs 511Die Krise der Lohnarbeit 52 / / Tribut . 57 / Konzerne am Tropf 57 / Rente statt Profit 64 / Die künstliche Verknappung immaterieller Güter 66 / Schulden als Tributstrategie 69 / Jenseits des Tributs: die Trennung von Staat und Großkapital 70 / / / Der futurologische Kongress .73 / Das automobile System 74 / In der Matrix 75 / Lebendexperimente an einer ganzen Gesellschaft 77 / Immersion oder: Die Abschaffung der Wirklichkeit 79 / Der Hass auf den Körper 80 / Die Illusionen des linken Technikoptimismus 81 / Wege zu einer menschenfreundlichen Technik 82 / / Der Zerfall komplexer Systeme 85 / Roms Ende oder: Das Theorem vom abnehmenden Grenzertrag 86 Abnehmende Grenzerträge im modernen Weltsystem 88 / Die Grenzen der Lernfähigkeit 89 / Systemausfälle 911Alternative Infrastrukturen und Residenz 93 / / TEIL II: REORGANISATION / / Vom Kleinen und Großen 97 / Von der Utopie zur Topie 98 / Die Grenzen der Milieus überwinden 100 / Der Stoff aus dem die Träume sind 101 / Prägungen 103 / Eine Begegnung im Zug 105 / Die pädagogische Revolution 108 / Die Kraft der kleinen Handlungen 109 / / Wege zu einer zukunftsfähigen Ökonomie.113 / Das Ganze des Wirtschaftern 113 / Ökonomie und Chrematistik 114 / Die Eigentumsfrage und das römische Recht 116 / Volkseigentum, Gemeineigentum und Commons 120 / Die Suche nach zukunftsfähigen / Rechtsformen 122 / Gemeinwohlökonomie: die Umkehrung des Tributprinzips 128 / Wiederaneignung 130 / Das jugoslawische Modell 132 / Die Zerstörung Jugoslawiens durch die Gläubiger 134 / Markt oder nicht Markt? 136 / Geld als Herrschaftsmittel 139 / Der Macht der Schulden entgegentreten 143 / Die Wachstumsfrage 144 / Die Agrarwende 145 / Ausstieg aus dem Hamsterrad 146 / Die Neugestaltung des Welthandels 148 / / Die Gatekeeper153 / Das Tor der Medien 154 / Eigentumskonzentration im Medienbereich 156 / Die Ausfilterung systemischer Fragen 157 / Die Filter überwinden 159 / Die Wiederaneignung des Öffentlichen Rundfunks 161 / Jenseits der Medienoligarchie 163 / Die Türhüterin Schulen und Universitäten 164 / / / Das Tor der Repräsentation 165 / Die Krise des Parteiensystems 166 / Ziviler Ungehorsam oder: Die Tugend der Ungeduld 170 / Jenseits von Wahlen und Parteien 171 / Demokratie jenseits des Nationalstaats 172 / Städtische Netzwerke für den Wandel 174 / Der letzte Türhüter: die Macht der Waffen 175 / / TEIL III: / CHINAS (WIEDERAUFSTIEG UND DIE CHANCEN EINER NEUEN FRIEDENSORDNUNG / / Formation und Zerfall der ersten Reiche 180 / Zwischen Revolte und Kaisertum: der chinesische Sonderweg 182 / Chinas nicht-kapitalistische Marktwirtschaft 184 / Wie China ein Wettrüsten vermied 186 / Die großen See-Expeditionen und das Rätsel ihres abrupten Endes 188 / Chinas »500-jähriger Frieden« 189 / Die Zerstörung Chinas durch die westlichen Kolonialmächte 190 / Opium, Kanonen / und der Weg ins Chaos 1911Das neue China 194 / Chinas Zerreißproben 198 / Klimachaos: die Verschärfung der Systemfrage 199 / Wege zu einer neuen globalen Friedensordnung 202 / / ANHANG / / Ausstieg aus der Megamaschine: Ein 16-Punkte~Programm.207 / Dank 209 / Anmerkungen. 210 / Ausgewählte Literatur. 232 / Register. 235
Details
VerfasserIn: Scheidler, Fabian
VerfasserInnenangabe: Fabian Scheidler
Jahr: 2017
Verlag: Wien, Promedia
Systematik: GW.S, I-18/03
ISBN: 3-85371-426-9
2. ISBN: 978-3-85371-426-3
Beschreibung: 238 Seiten
Schlagwörter: Herrschaft, Kapitalismus, Politischer Wandel, Sozioökonomischer Wandel, Strukturkrise, Weltsystem, Zukunft, Antikapitalismus, Macht, Monopolkapitalismus, Prognose, Prognose 2010, Kapitalistische Gesellschaft , Kapitalistische Wirtschaft , Kapitalistisches Gesellschaftssystem , Kapitalistisches Wirtschaftssystem, Politische Entwicklung <Politischer Wandel>, Sozialer Wandel / Wirtschaftsentwicklung, Sozioökonomische Entwicklung, Sozioökonomisches System / Entwicklung, Sozioökonomisches System / Wandel, Systemtransformation <Politik>, Systemwandel <Politik>, Systemwechsel <Politik>, Wirtschaftsentwicklung / Sozialer Wandel, Wirtschaftsstruktur / Krise, Zukunftsentwicklung, Zukunftsvorstellung, Gesellschaftsordnung , Modernisierung, Monokratie, Soziales System, Wandel, Zeit
Sprache: ger
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 232 - 234
Mediengruppe: Buch