X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 24
Hund - Nase - Mensch
wie der Geruchssinn unser Leben beeinflusst
VerfasserIn: Horowitz, Alexandra
Verfasserangabe: Alexandra Horowitz ; übersetzt ins Deutsche von Gisela Rau
Jahr: 2017
Verlag: Nerdlen, Kynos
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.TB Horo / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Hunde definieren die Welt zu einem großen Teil über die Nase ¿ eine Fähigkeit, die auch wir Menschen einst hatten, aber mangels Übung fast verlernt haben. Neugierig auf der Suche nach einer Antwort auf die Frage, wie es denn wohl sein mag, ein Hund zu sein, stößt die Autorin folglich immer wieder auf den Geruchssinn, erkundet ihn bis ins Detail und versucht, auch selbst ein bisschen Nasentier zu sein: Wie riechen die unterschiedlichen Straßen New Yorks? Wie trainieren Parfumeure oder Sommeliers ihre Nasen? Was können wir von Hunden lernen, und wie können wir uns ihre spektakulären Riechleistungen zunutze machen?
Das unterhaltsamste Buch, das je über die Nasen von Hund und Mensch geschrieben wurde (Verlagstext)!
 
 
 
 
Aus dem Inhalt:
Kapitel 1 / Die Nase eines Hundes 11 // Kapitel 2 / Der Riecher 17 // Kapitel 3 / Die Nase im Wind 43 // Kapitel 4 / Spazierenschnüffeln 73 // Kapitel 5 / Bekannte unbekannte Nase 93 // Kapitel 6 / Mein Hund ist schuld 117 // Kapitel 7 / Nasenarbeiter 147 // Kapitel 8 / Naseweis 177 // Kapitel 9 / Stinkwellen 205 // Kapitel 10 / Zibetkatzen und nasse Hunde 241 // Kapitel 11 / Erschnuppert 279 // Kapitel 12 / Der Geruch der Welt 295 // INDEX 329
Details
VerfasserIn: Horowitz, Alexandra
VerfasserInnenangabe: Alexandra Horowitz ; übersetzt ins Deutsche von Gisela Rau
Jahr: 2017
Verlag: Nerdlen, Kynos
Systematik: NN.TB
ISBN: 978-3-95464-152-9
2. ISBN: 3-95464-152-6
Beschreibung: 340 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Rau, Gisela
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Being a dog <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 301 -328
Mediengruppe: Buch