X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 3
Wahlkampfarena Fernsehen
Videostil und Tele-Image österreichischer Spitzenpolitiker
Verfasserangabe: Manfred Rieglhofer ; Michael Posselt ; Ilse König / Anton Pelinka (Hg.)
Jahr: 1996
Verlag: Wien, Braumüller
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.AV Rie / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
"Bei der Vermittlung von Politik sind die Massenmedien die wichtigsten Instrumente. Politische Informationen werden in Nachrichten und Beiträgen verbreitet.Insofern fungieren die Massenmedien als Bindeglied zwischen den politischen Akteuren und den Wählern. Die Berichterstattung in den Massenmedien erschließt uns völlig neue Realitätsbereiche und überformt damit die eigenständige Erfahrung des Zusehers. Wie sich Politiker die Medien für Ihre Zwecke zunutze machen, und wie weit der Einfluß der Medien auch auf das Wahlverhalten der Fernsehzuseherinnen und -zuseher reicht, ist Untersuchungsgegenstand des vorliegenden Buches. Untersucht wird das konkrete Verhalten österreichischer Spitzenpolitiker in den TV-Konfrontationen im Vorfeld der Nationalratswahlen 1994 und 1995. Nach exakt formulierten Kriterien beschreiben und analysieren die Autoren die Selbstdarstellungsstrategien und Gesprächstatiken der Spitzenkandidaten in diesen Fernsehdiskussionen. Dabei lassen sich die beiden Wissenschaftler nicht auf Spekulationen und subjektive Wertungen ein, sondern beschränken sich auf die Töne des TV-Wahlkampfes. So exakt die Untersuchung durchgeführt wurde, so wenig genau läßt sich - zum Glück für die Demokratie - dennoch das Wählerinnen- und Wählerverhalten voraussagen. Mit ihrer Analyse der TV-Auftritte der Spitzenkandidaten vor den Nationalratswahlen und deren Beurteilung durch die Fernsehzuseher haben uns die beiden Wissenschaftler einen tiefreichenden Einblick in den neuen, immer wichtiger werdenden Bereich der Wahlkampfauseinandersetzung im Fernsehen eröffnet." (Autorenreferat)
Details
VerfasserInnenangabe: Manfred Rieglhofer ; Michael Posselt ; Ilse König / Anton Pelinka (Hg.)
Jahr: 1996
Verlag: Wien, Braumüller
Systematik: GP.AV
ISBN: 3-7003-1131-1
Beschreibung: 319 S. : graph. Darst.
Beteiligte Personen: König, Ilse [Hrsg.]
Mediengruppe: Buch