X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


92 von 375
Meinst Du, die Russen wollen Krieg?
Russland, der Westen und der zweite Kalte Krieg
VerfasserIn: Kronauer, Jörg
Verfasserangabe: Jörg Kronauer
Jahr: 2018
Verlag: Köln, PapyRossa Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.EOS Kron / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Die russische Gefahr ¿ in den vergangenen Jahren eines der meistgebrauchten Schlagworte der internationalen Politik. Stimmt es etwa nicht, dass Russland die Krim übernommen hat, die Aufständischen in der Ostukraine unterstützt und in Syrien militärisch interveniert? Doch, das stimmt. Nur: Als russische Aggression kann all dies nur bezeichnen, wer die westliche Umsturzpolitik in der Ukraine und in Syrien geflissentlich übersieht. Dabei gibt es mehrere Stränge. Die Vereinigten Staaten haben mit Ausnahme von 1941 bis 1945 stets versucht, Russland zu schwächen. Deutschland hat, solange es schwach war, mit Moskau kooperiert; wenn es dann stark genug war, hat es seine Macht stets weiter in Richtung Osten ausgedehnt, bis das schließlich zum Krieg führte. Russland hat nach 1991 versucht, an die westlichen Strukturen anzudocken ¿ erst an die NATO, dann an die EU; als ihm beides verweigert wurde, hat es begonnen, eigene Weltpolitik zu betreiben. Das Buch zeichnet die Stränge der US-amerikanischen, deutschen und russischen Außenpolitik nach, die schließlich in den zweiten Kalten Krieg mündeten.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 7 / 1. / Treibstoff für Barbarossa / Die deutsche Russlandpolitik 9 / 1.1. Im Moabiter Salon / Von der Weimarer Republik bis zum / deutschen Überfall auf die Sowjetunion 10 / 1.2. »Friedlicher Ausgleich« / Die Ära des Kalten Kriegs 38 / 1.3. Moskau? »Keine Alternative« / Vom Zerfall der Sowjetunion / bis zum Beginn des Ukraine-Konflikts 54 / 2. / Puffer schaffen / Die U S-amerikanische Russlandpolitik 81 / 2.1. Von Festungen und Brückenköpfen / Die Zeit zwischen den Weltkriegen 82 / 2.2. Natürliche Rivalen / Vom Zerfall der Sowjetunion / bis zum Beginn des Ukraine-Konflikts 97 / 3. / »Grosseuropa kam nicht zustande« / Die russische Westpolitik 118 / 3.1. Auf der Suche nach Bündnissen / Die Ära der Westorientierung 120 / 3.2. Zurück zur Eigenständigkeit / Die Ära der Konsolidierung 135 / 4. / »Umstrittene Räume« / D er neue K alte Krieg 154 / 4.1. Die Doppelstrategie des Kalten Kriegs / Von den Maidan-Protesten zur Ära der Sanktionen 154 / 4.2. Baltische Manöver / NATO-Aufrüstung gegen Russland 171 / 4.3. Mit gleicher Münze / Russlands Gegenschlag 186 / Literatur
Details
VerfasserIn: Kronauer, Jörg
VerfasserInnenangabe: Jörg Kronauer
Jahr: 2018
Verlag: Köln, PapyRossa Verlag
Systematik: GE.EOS
ISBN: 978-3-89438-650-4
2. ISBN: 3-89438-650-9
Beschreibung: 207 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literatur: Seite [202]-207
Mediengruppe: Buch