X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 406
Arbeit ist unsichtbar
die bisher nicht erzählte Geschichte, Gegenwart und Zukunft der Arbeit
Verfasserangabe: Robert Misik, Christine Schörkhuber, Harald Welzer (Hg.)
Jahr: 2018
Verlag: Wien, Picus Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.SA Arbe / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 12.11.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: GS.SA Arbeit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: GS.SA Arbeit Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Über die Macht der Kooperation, über weinende Arbeiter, übers Ausgebranntsein, über Arbeitsfreude und das Heimwerken: Ein Kompendium über gesellschaftliche, politische und psychosoziale Aspekte der Arbeit und des Arbeitens. Das Wesentliche an der Arbeit ist unsichtbar: Die informellen Regeln am Arbeitsplatz sind ebenso unsichtbar wie die mit der Arbeit verbundenen Gefühle ¿ und auch die Herkunft der Produkte ist unsichtbar geworden.Diese Sammlung erzählt über die Welt der Arbeit: über Arbeitsstolz und emotionale Kompetenz, über Kooperation und Solidarität. Über Hierarchien und Effizienz, über Respekt und Identität und über die politische Geschichte der Arbeiterbewegung.»Arbeit ist unsichtbar« ist das Begleitbuch zur gleichnamigen Ausstellung im Museum Arbeitswelt in Steyr.
/ /
 
AUS DEM INHALT: / / / Intro / 10 Kein Fisch weiß, dass es am Meeresgrund nass ist / / 20 Ausstellung Museum Arbeitswelt Steyr / / 23 Abschnitt 1 Arbeit Macht Mensch / 24 Arbeit ist Kooperation / 29 Pause Takt und Arbeitszeit / 32 Wenn Arbeiter Windeln tragen / 34 Der kleine große Unterschied / 36 Männer, die weinen, sind produktivere Arbeiter / 38 Wer nicht arbeitet, soll auch nicht essen / / 43 Abschnitt 2 Arbeit ist nur ein Gefühl / 44 Die Müden, die Erschöpften und die Abwesenden / So Die Freude an der Arbeit / 52 Startu pstory
 
AUS DEM INHALT:that,sthespirit? / 54 Ausgebrannt / 56 Eichhörnchenstrategie / 59 Krisenexperimente zwischen Rassismus / und Leistungsverherrlichung / 6i Was würden Sie machen, wenn Sie 1.100 Euro / monatlich bedingungslos bekommen würden? / / 69 Ausstellung Museum Arbeitswelt Steyr / Geschichten aus der Industrieregion Steyr: / Das Wesentliche an der Arbeit ist unsichtbar / / 103 Abschnitt j Arbeit Macht Raum / 104 Ökonomische Säuberung / 109 Kleine Lehre des Atlantik / ii6 m Gastarbajteri und Geschichte / ii9 Wie Ihr T-Shirt um die Welt reist / 121 Erntehelfer, die sich versklavt fühlen / / / 123 Stadt; Arbeit und Krieg / 125 Arbeit ist Arbeit! / 128 Arbeit Macht Raum / 130 Wie viele Sklaven halten Sie? / / 133 Abschnitt 4 Arbeit ist Bewegung / 134 Der Traum der Familie Rauscher / 142 Eine Welt zu gewinnen. / i44 Maschinenstürmer, Blaumacher, Zeitrebellen / 147 ¿Wir waren sehr streiklustig" / 150 Wenn das Wir-Gefühl wächst / 153 Jurist, Jude, Sozialist / / 157 Ausstellung Museum Arbeitswelt Steyr / Eine kleine Geschichte der Arbeitszeit: / Wem gehört die Zeit? / / 195 Abschnitt 5 Arbeit ist unsichtbar / 1 9 6 (Das Wesentliche an der) Arbeit ist unsichtbar / 201 Lob des Pfusches / 204 Bezahlte und unbezahlte Arbeit / 206 Heimwerker sind Götter! / / Abschnitt 6 / 211 Die Geschichte der Zukünfte / 212 Roboter sind auch nur Menschen / 220 Mikroarbeit / 2 2 2 Das falsche Versprechen / 2 2 4 Maker und Hacker / 2 2 6 ¿Bitte die rote Pille, R 2!" / / Biografien / Bildnachweis / / Nachsatz Von der ¿Schwarzen Kunst" zu Bits and Bites
Details
VerfasserInnenangabe: Robert Misik, Christine Schörkhuber, Harald Welzer (Hg.)
Jahr: 2018
Verlag: Wien, Picus Verlag
Systematik: GS.SA
ISBN: 978-3-7117-2068-9
2. ISBN: 3711720684
Beschreibung: 239 Seiten : Illustrationen
Schlagwörter: Arbeit, Arbeitsbedingungen, Geschichte, Digitalisierung, Industrialisierung, Industrie 4.0, Rationalisierung, Arbeiter, Demokratie, Soziale Bewegung, Geschichtsphilosophie, Humanisierung der Arbeit, Vergangenheit, Deindustrialisierung, Digitale Fabrik, Digitale Revolution, Factory of the Future, Industrielle Revolution, Intelligente Fertigung, Nachholende Entwicklung, Demokrat, Demokratische Bewegung, Parteienstaat, Republik, Volkssouveränität, Arbeit / Bedingung, Arbeitsbedingung, Arbeitssituation, Landesgeschichte, Ortsgeschichte, Regionalgeschichte, Zeitgeschichte, Industry 4.0, Vierte industrielle Revolution, Bewegung <Soziologie>, Democracy (eng), Demokratischer Staat, Sozialbewegung, Volksbewegung, Volksherrschaft, Auftragsarbeit, Ferienarbeit, Forstarbeit, Gartenarbeit, Geistesgeschichte, Landarbeit, Sozialgeschichte, Vor- und Frühgeschichte, Strukturwandel, Technischer Fortschritt, Demokratisierung, Frauenbewegung, Hilfsarbeiter, Metallarbeiter, Zwangsarbeiter
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch