X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


19 von 21
NSU
der Terror von rechts und das Versagen des Staates
VerfasserIn: Schultz, Tanjev
Verfasserangabe: Tanjev Schultz
Jahr: 2018
Verlag: München, Droemer
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GP.BT Schult / College 3a - Gesellschaft, Politik Status: Entliehen Frist: 27.12.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Was muss stärker beunruhigen? NS-Sympathisanten in Kriminal- und Verfassungsschutzämtern, die Ermittlungen blockieren, falsche Fährten legen und Täter decken. Oder schlichte Unfähigkeit, gewohnheitsmäßige Schlamperei und blöde Borniertheit. Das Ergebnis ist dasselbe: Der rechtsradikale Nationalsozialistische Untergrund kann über zehn Jahre lang Deutschland terrorisieren: mindestens zehn Morde, drei Sprengstoffanschläge, 15 Raubüberfälle sollen auf das Konto von Uwe Mundlos und Uwe Bönhardt gehen, möglicherweise auch von Beate Zschäpe. Tausende von Ermittlungsbeamten sind im Dunkeln getappt. Tanjev Schultz erzählt die ganze Geschichte des NSU als die atemberaubende Chronik eines staatlichen Organversagens. Er hat Hunderte Zeugen gehört, Zehntausende Aktenseiten gelesen und kommt zu dem alarmierenden Ergebnis: Unsere Sicherheitskräfte können es nicht besser. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung: Die Erschütterung.9 / / 1 / Verpatzte Razzia: / Das Trio aus Jena und seine Flucht21 / Die Garage eines Polizisten - Observation der Bombenbauer - Verpatzte Razzia - TNT, ein Gedicht und eine Liste - Auf der Flucht - / Zschäpe und die Generation Terror - Böhnhardt war »wie eine Bombe« - Mundlos, der Ideologe und Computer-Nerd - In einer Parallelgesellschaft / / 2 / Dicht dran: / Fahndung und Leben im Untergrund61 / . und doch daneben - »Am Nordstrand«: Wohnung in Chemnitz - / Spuren ins Ausland und Fernsehfahndung - Zielfahnder ohne Kompass - Treffen mit den Eltern und ein Deal, der platzt - Verdächtiger / Verfassungsschutz - Verdächtige Polizei - Noch ein Versuch - »Wir / brauchen viel Geld«: Jobs im Untergrund - Terroristen-Alltag - »Taten statt Worte«: Der rosarote Panther - Auf der Hut / / 3 / Doppeltes Spiel: / Spitzel rund um den NSU 131 / V-Mann-Alarm: »Gehen die Schlapphüte euch auf den Sack?« - Eine / explosive Affäre: »VP 562« - »Hallo, was ist mit den Bums?«: Der / Spion aus dem Gefängnis - »Steuerbar war ich nie«: Spitzenquelle / Tino Brandt - Freundin und Mittlerin: Fall »Jule« - Operation / »Rennsteig« - Tod eines V-Manns: »Corelli« - Der Mann in Zwickau: / »Primus« - »Keiner weiß was, keiner sagt was!« / / / 4 / Neben der Spur: / Die Ermittlungen zur Mordserie183 / Halbmond und Bosporus - Dönerbuden der Polizei - »Nicht so tun, / als gäbe es keine türkische Drogenmafia« - Mein Fall, dein Fall: Behörden-Wirrwarr - Hellsichtige Momente und ein Geisterbeschwörer - Blick nach rechts: Nürnberg, der »Ankerpunkt« - Radelnde / Mörder: Immer wieder Fahrräder / / Bombenterror in Köln und Nürnberg: / Der Staat schläft 226 / Sprengstoff auf dem Fahrrad - Nichts Politisches? - »Ohne weitere / Relevanz« - Bombe in einer Christstollen-Dose - Explosion einer / Taschenlampe - Viel Wissen, wenig Durchblick / / 6 / Verfassungsschützer am Tatort: / Das Internetcafe in Kassel. 264 / Der leidende Vater und ein fehlender Zeuge - Wilder Mann im Flirtforum - Waffen, Nazi-Schriften und Alibis - Blutspritzer und 50 / Cent: Was hat er gesehen? - Schutz für einen V-Mann - Der Minister / greift ein - Schwache Erinnerungen und ein langes Telefonat - Windige Zeugen, seltsame Spuren - Verdacht und Vorurteil / / 7 / Polizisten und Rassisten: / Der Mord in Heilbronn 307 / Tod auf der Festwiese - Radfahrer, blutige Fußgänger und ein Wohn­ / mobil - Jagd nach einem Phantom: Das Wattestäbchen-Desaster - / Sinti und Roma unter falschem Verdacht - Pink Panther - Liebe zu / Waffen, Hass auf Ausländer und auf die Polizei - Der NSU und sein / Heilbronner Opfer: Seltsame Verbindungen - Die Rätsel von Heilbronn - Kapuzenmänner: Polizisten und Spitzel im Ku-Klux-Klan / / / 8 / Operation Konfetti: / Die Schredder-Affäre im Verfassungsschutz 353 / Schreddern zum Karneval - Die skeptische Frau N. - »Und da habe / ich mir gedacht.«: Erklärungsversuche - Ein ganz besonderer »Tarif« - Tusche, Tinte & Co. und ein »komischer Kauz« - Der Schredder läuft weiter - Aktenchaos in den Ländern / / 9 / Der NSU-Prozess: / Test für den Rechtsstaat.386 / Das große Schweigen - Zschäpes Version und der Streit um ihre Verteidiger - Kleine Zelle oder großes Netzwerk? - Die Mühsal des Prozesses und die Grenzen des Rechts - Das Urteil / / 10 / Die Rätsel des NSU und die Rolle der Behörden423 / Tod im Wohnmobil - Zschäpes Irrfahrt und der »dritte Mann« - Versagen oder Verschwörung - Rassismus in der Polizei und beim Verfassungsschutz - Kollaps der Sicherheit / / Dank 447 / Abkürzungen448 / Anmerkungen. 449 / Quellen/Literaturverzeichnis 538 / Bildnachweis543 / Allgemeines Register. 545 / Personenregister. 545
Details
VerfasserIn: Schultz, Tanjev
VerfasserInnenangabe: Tanjev Schultz
Jahr: 2018
Verlag: München, Droemer
Systematik: GP.BT
ISBN: 3-426-27628-3
2. ISBN: 978-3-426-27628-0
Beschreibung: 555 Seiten, 8 ungezählte Blätter : Illustrationen, Karte
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite [539]-542
Mediengruppe: Buch