X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 3
Essen in der Kinderkrippe
achtsame und konkrete Gestaltungsmöglichkeiten
VerfasserIn: Gutknecht, Dorothee
Verfasserangabe: Dorothee Gutknecht, Kariane Höhn ; mit Fotos von Gundrun de Maddalena
Jahr: 2017
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Herder
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.GK Gutk / College 3e - Pädagogik Status: Entliehen Frist: 03.01.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / In diesem Buch erhalten pädagogische Fachkräfte Impulse rund um die Gestaltung von Mahlzeiten in der Kinderkrippe. Es thematisiert die Entwicklung des Essens und Trinkens und wie diese Prozesse in der Krippe achtsam und feinfühlig begleitet werden. / Die pädagogische Fachkraft erfährt, wie sie über die Arbeit mit so genannten "Ankerlebensmitteln" eine Willkommenskultur auch für Kinder aus anderen Kulturen unterstützt, wie sie Beziehungs- und Organisationsaspekte bei den Mahlzeiten in eine Balance bringen kann und wie relevant die eigene Haltung zum Essen ist.
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung 8 / / 1. Die Lebensaktivitäten "Essen und Trinken" im geteilten Betreuungsfeld 10 / / 2. Responsivität: Das professionelle Antwortverhalten 12 / / 3. Essen und Kultur: Kulturell responsive Begleitung von Mahlzeiten 16 / 3.1 Die Entwicklung des kulturellen Mahlzeiten-Skripts 17 / 3.2 Skript-Aufbau und "Choreografie der Pflege" (Pikier) 19 / 3.3 Die schelmische Begegnung: Skripts und Humor 20 / 3.4 Skripts und Spiel im Kontext von Mahlzeiten 20 / 3.5 Vielfalt erfahren durch kontrastreiche Skripts 21 / 3.6 Mit der Hand essen als spezifische Kulturfertigkeit 26 / 3.7 "Ankerlebensmittel" als kulturelle Brücke - besonders in der Eingewöhnung 27 / / 4. Mahlzeiten: Entwicklung - Beziehung - Organisation 30 / 4.1 Das Kind darin unterstützen, Hunger und Sättigung wahrzunehmen 31 / 4.2 Angst vor unbekannten Lebensmitteln: Neophobie als typische / Entwicklungsphase bei Kindern bis drei Jahre 39 / 4.3 Essen und Autonomie: Geteilte Verantwortung in der Fütter-/Ess-Beziehung 41 / 4.4 Die Bedeutung von Wahrnehmung und Bewegung in der Ess-Entwicklung 48 / 4.5 Vom Schoß bis in die Tischgemeinschaft: Das Kind in einem angenehmen / Setting gut positionieren 54 / 4.6 Mitessen - ja oder nein? Die Bedeutung des Ess-Modells 64 / 4.7 Vom Löffel bis zur Schüssel: Das Ess-Equipment didaktisch betrachtet 67 / 4.8 Vom Umgang mit dem Regelwerk rund um die Mahlzeiten 77 / 6. Probieren: Die didaktische Herausforderung! 90 / / 7 Das Thema Mahlzeiten in der Zusammenarbeit mit Eltern 96 / / 6. Mahlzeiten in der Familien- und Berufsbiografie der pädagogischen Fachkräfte 102 / / Literatur 106 / / Links & Adressen 109 / / Anhang / Gemeinsam die Ess-Brücke bauen: Interviewleitfaden zur Familienkultur und Ess-Geschichte 110
Details
VerfasserIn: Gutknecht, Dorothee
VerfasserInnenangabe: Dorothee Gutknecht, Kariane Höhn ; mit Fotos von Gundrun de Maddalena
Jahr: 2017
Verlag: Freiburg ; Basel ; Wien, Herder
Systematik: PN.GK
ISBN: 3-451-32768-6
2. ISBN: 978-3-451-32768-1
Beschreibung: 112 Seiten : Illustrationen
Beteiligte Personen: Höhn, Kariane ; Maddalena, Gudrun de
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis Seite 106-108
Mediengruppe: Buch