X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 34
SuperTex
Roman
VerfasserIn: Winter, Léon de
Verfasserangabe: Léon de Winter
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Diogenes
Reihe: detebe; 22872
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Wint / College 1c - Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Max, ein holländischer Jude, 36 Jahre alt, Erbe des Textilimperiums SuperTex, muß sich auf die Couch einer Analytikerin begeben, nachdem er mit seinem Porsche einen chassidischen Juden, der sich auf dem Weg in die Synagoge befand, angefahren hat. Er, der bisher sein Yuppie-Dasein genoss, sieht sich plötzlich mit Fragen konfrontiert: Warum kam es immer wieder zu Auseinandersetzungen mit dem Vater, der das KZ mit knapper Not überlebte? Was veranlasste seine große Liebe, die sephardische Jüdin Esther, den orthodoxen Glauben anzunehmen? Wie kommt sein Bruder Boy dazu, sich in eine marokkanische Jüdin aus einer bettelarmen, gläubigen Großfamilie zu verlieben? Es sind Fragen, die schließlich in eine einzige Frage münden: Was bin ich eigentlich, ein Jude, ein Goij, was ist der Sinn meiner Existenz?
Details
VerfasserIn: Winter, Léon de
VerfasserInnenangabe: Léon de Winter
Jahr: 2005
Verlag: Zürich, Diogenes
Systematik: DR
Interessenkreis: Männer
ISBN: 3-257-22872-4
Beschreibung: 264 S.
Reihe: detebe; 22872
Originaltitel: SuperTex
Fußnote: Aus dem Niederländ. übers.
Mediengruppe: Buch