X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 10
Nutrigenetik
wie sich Ernährung und Gene gegenseitig prägen
VerfasserIn: Höffeler, Fritz
Verfasserangabe: Fritz Höffeler
Jahr: 2013
Verlag: Stuttgart, Hirzel
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.E Höff / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NK.E Höff / College 3d - Gesundheit, Medizin Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wissenschaftliches Sachbuch über den Zusammenhang von Genotyp und Ernährung sowie den durch Genanlagen die bedingte Reaktion auf bestimmte Nahrungsmittel wie Lactoseintoleranz oder Fructose-Malabsorption.
Seit vielen tausend Jahren verändert der Mensch Pflanzen und Tiere, von denen er sich ernährt. Das hat nicht nur deren Erbanlagen beeinflusst, sondern auch unsere eigenen Gene. Manche Menschen können lebenslang Milch genießen, andere nicht. Manche vertragen Fructose gut, bei anderen macht die Verdauung Probleme. Unsere Nahrung löst eine Vielzahl von Reaktionsketten aus; Gene werden über die Nahrung reguliert, an- oder abgeschaltet, und umgekehrt bestimmen unsere Gene, was wir essen können. Esskultur und Traditionen hinterlassen genetische Spuren, wenn sie viele Generationen lang gepflegt werden. Heute kann man die komplexen Vorgänge, die beim Essen und Verdauen in unserem Körper ablaufen, mit modernen Forschungsmethoden enträtseln – die erstaunlichen Ergebnisse beschreibt dieses Buch.
Details
VerfasserIn: Höffeler, Fritz
VerfasserInnenangabe: Fritz Höffeler
Jahr: 2013
Verlag: Stuttgart, Hirzel
Systematik: NK.E
ISBN: 978-3-7776-2150-0
2. ISBN: 3-7776-2150-1
Beschreibung: 230 S. : Ill., graph. Darst.
Mediengruppe: Buch