X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


30 von 89
Menschmaschinen
wie uns die Zukunftstechnologien neu erschaffen
VerfasserIn: Brooks, Rodney Allen
Verfasserangabe: Rodney Brooks. Aus dem Amerikan. von Andreas Simon
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.EIA Broo / College 6x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Autor leitet das Labor für Künstliche Intelligenz am berühmten MIT. Dass er begeisterter Roboter-Schöpfer ist, wird in der 1. Hälfte seines Buchs deutlich. Technikfreaks werden sich für detaillierte Beschreibungen mancher dieser Wesen interessieren, zumal es auch um kleine nützliche Wesen geht, die den Rasen mähen oder als Spielzeugpuppen Zuneigung erwarten. Andere Leser werden sich vielleicht langweilen und den Band weglegen. Das wäre sehr schade, denn dann folgen begründete Prognosen (für die nächsten 20 Jahre) zur Entwicklung von Werkzeugen und auch Implantaten, die unsere Welt stark verändern werden; aber auch philosophische Erörterungen über die künftigen Eigenschaften von Robotern. Brooks sieht wie LaMettrie Menschen als Maschinen - mit Gefühlen. Daraus schließt er, dass es auch Roboter mit Emotionen und Gefühlen geben wird. Wem Kurzweils "Homo sapiens" gefallen hat, der findet hier ein nicht so enthusiastisches, aber doch sehr positiv gezeichnetes Bild unserer Zukunft.
Details
VerfasserIn: Brooks, Rodney Allen
VerfasserInnenangabe: Rodney Brooks. Aus dem Amerikan. von Andreas Simon
Jahr: 2005
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Systematik: NT.EIA
ISBN: 3-596-15877-X
Beschreibung: 280 S. : Ill., graph. Darst.
Originaltitel: Flesh and machines <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 274 - 276
Mediengruppe: Buch