X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


78 von 109
Imagination als Raum der Freiheit
Dialog zwischen Ich und Unbewußtem
VerfasserIn: Kast, Verena
Verfasserangabe: Verena Kast
Jahr: 2003
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Reihe: dtv; 35088
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HPY Kast / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 10.02.2022 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Imagination verdanken wir unsere schöpferischen Gestaltungen. Sie kann aber auch uns selbst heilend umgestalten, wenn es zu einem Dialog zwischen Ich und Unbewußtem kommt. Wie diese Aktive Imagination vollzogen werden kann und wie man damit umgeht, zeigt die erfahrene Autorin sehr konkret und eindrucksvoll.Verena Kast, Jahrgang 1943, studierte Psychologie, Philosophie und Literatur und promovierte in Jungscher Psychologie. Sie ist Professorin für Psychologie an der Universität Zürich, Dozentin und Lehranalytikerin am dortigen C.-G.-Jung-Institut und Psychotherapeutin in eigener Praxis. Zahlreiche Buchveröffentlichungen, u. a.: "Märchen als Therapie", "Die beste Freundin".
Details
VerfasserIn: Kast, Verena
VerfasserInnenangabe: Verena Kast
Jahr: 2003
Verlag: München, Dt. Taschenbuch-Verl.
Systematik: PI.HPY
ISBN: 3-423-35088-1
Beschreibung: 4. Aufl., 179 S.
Reihe: dtv; 35088
Fußnote: Später unter dem Titel: Imagination : Zugänge zu inneren Ressourcen finden
Mediengruppe: Buch