X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 18
Venus im Pelz
Verfasserangabe: Leopold von Sacher-Masoch
Jahr: 2017
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer Klassik
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: DR Sach / Romane Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Wanda von Dunajew lehnt den Heiratsantrag Severin von Kusiemskis ab, schlägt aber eine einjährige Probezeit vor: Während dieser Zeit wird er, so wird es vertraglich geregelt, ihr Sklave sein. Sexuelle Phantasien der Unterwerfung binden ihn an seine »Venus«. Er leidet, und er liebt.
 
Namhafte Autoren wie Victor Hugo und Hendrik Ibsen bewunderten Sacher-Masoch seinerzeit. Der Begriff des Masochismus entstand nach seiner Novelle. Gemeinsam mit der Definition des Sadismus nach dem literarischen Werk de Sades hat die Psychologie hier zwei Begrifflichkeiten geprägt, die auf die Namen und einschlägigen erotischen Erzählungen der beiden Autoren zurückgehen. (Verlagstext)
Details
VerfasserInnenangabe: Leopold von Sacher-Masoch
Jahr: 2017
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer Klassik
Systematik: DR
ISBN: 978-3-596-90554-6
2. ISBN: 3-596-90554-0
Beschreibung: 2. Auflage, 171 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Mit dem Werkbeitrag aus Kindlers Literatur Lexikon.
Mediengruppe: Buch