X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


7 von 57
Wien wartet auf Dich!
produktive Projekte und Teams ; [mit kostenlosem E-Book]
Verfasserangabe: Tom DeMarco ; Timothy Lister. Übers. von Peter Hruschka
Jahr: 2014
Verlag: München, Hanser
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NT.EIT DeMa / College 6c - Informatik & Computer Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Zwei der Bestseller-Autoren der Softwarebranche legen nun eine neue Auflage ihres Buches zum Software-Management vor, das eine Revolution ausgelöst hat. Mit Humor und Weisheit, die sich aus jahrelanger Erfahrung aus Management und Consulting speisen, zeigen DeMarco und Lister, dass die entscheidenden Aspekte in der Softwarenentwicklung menschliche sind, und nicht technische. Ihre Empfehlungen sind nicht immer leicht umzusetzen - aber unglaublich erfolgreich. Quelle: Verlagstext
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
 
Inhaltsverzeichnis:
 
Vorwort zur Originalausgabe XV
Vorwort zur deutschen Ausgabe XVII
Die Autoren XIX
Teil I: Menschen führen 1
1 Irgendwo scheitert heute ein Projekt 3
Der springende Punkt 4
Die Hightechillusion 5
2 Hamburger herstellen, Hamburger verkaufen 7
Fehlerquoten 8
Eine Holzhammerdefinition für "Management" 9
Ein Lager für neue Mitarbeiter 9
Ein Projekt, das stabil läuft, ist tot 11
Wir haben keine Zeit, um über die Arbeit nachzudenken - nur genug,
um sie zu machen 12
3 Wien wartet auf Dich 13
Management nach der spanischen Theorie 14
Ein Bericht von der Heimatfront 14
Überstunden gibt es nicht 15
Arbeitssucht 16
Produktivität: die Schlacht gewinnen, aber den Krieg verlieren 17
Reprise 18
4 Qualität ja - wenn die Zeit reicht 19
Die Flucht vor Güte 20
Qualität ist gratis, aber 22
Vetorecht 23
5 Noch einmal: Parkinsons Gesetz 25
Das Parkinsonsche Gesetz und die Newtonschen Gesetze 25
Sie kennen unseren Oskar nicht! 26
Einige Daten der Universität New South Wales 27
Variation über das Thema von Parkinson 30
6 Laetrile 31
Nehmen Sie ab, während Sie schlafen! 31
Die sieben Sirenen 32
Das ist Management 34
Teil II: Die Büroumgebung 35
7 Die Möbelpolizei 37
Die Polizeimentalität 38
Die einheitliche Plastiketage 39
8 "Zwischen 9 und 5 kann man hier nicht arbeiten" 41
Eine Strategie der Gleichgültigkeit 42
Kriegsspiele für Programmierer:
Beobachtungen über Produktivitätsfaktoren 43
Individuelle Unterschiede 44
Faktoren ohne Einfluss auf die Produktivität 46
Das sollte Ihr Chef vielleicht nicht lesen 47
Die Effekte des Arbeitsplatzes 48
Was haben wir nachgewiesen? 49
9 Kostenreduzierung durch Raumeinsparung 51
Eine Landplage 52
Wir unterbrechen die Hetzkampagne, um Ihnen einige Fakten
zu präsentieren 53
Die Qualität des Arbeitsplatzes und die Qualität von Produkten 55
Eine nobelpreiswürdige Entdeckung 56
Auswandern und verstecken 57
Intermezzo 59
Produktivitätsmessungen und unbekannte Flugobjekte 59
Gilbs Gesetz 60
Sie können sich Unwissenheit gar nicht leisten 61
Messen mit geschlossenen Augen 62
10 Geistige und körperliche Anwesenheit 63
In Fahrt 64
Nie in Fahrt 64
Erfassung von Produktivstunden 65
DerU-Faktor 66
Ein Garten voller Fähnchen 67
Denken bei der Arbeit 68
11 Das Telefon 69
Es geht auch anders 69
Horrorgeschichten 71
Eine modifizierte Ethik des Telefonierens 72
Nichtkompatibles Multitasking .." 73
12 Gebt uns die Türen zurück 75
Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben 75
Repräsentative Büroausstattung 76
Raum für Kreativität 77
Eine vitale Umgebung 79
Die persönliche Note 79
13 Muster für erfolgreiche Raumgestaltung 81
Alexanders Konzept der organischen Ordnung 82
Grundmuster 84
Muster Nr1: Maßgeschneiderte Arbeitsplätze aus dem Baukasten 86
Muster Nr2: Fenster 87
Muster Nr3: Innenraum und Außenraum 89
Muster Nr4: Kommunikationsflächen 89
Das Muster aller Muster 90
Zurück zur Realität 91
Teil III: Die richtigen Personen 93
14 Der Hornblower-Faktor 95
Der geborene und der angelernte Manager 95
Der 08/15-Mitarbeiter 96
Einheitskleidung 97
Codewort: Professionell 98
Firmenentropie 99
15 Sprechen wir über Führungsstil 101
Führung als Arbeitsextraktionsmechanismus 101
Führung als Dienstleistung 102
Führung und Innovation 103
Führung: darüber reden und es machen 104
16 Einstellungsgespräch mit einem Jongleur 105
Das Portfolio 106
Eignungstests 107
Anhörungen 108
17 Auf gute Zusammenarbeit 111
Zuerst zu den Vorteilen 111
Der Zauber des Essens 112
Ja, aber 113
18 Die letzte Generation 115
Technologie - und das Gegenteil 115
Ständige teilweise Aufmerksamkeit 116
Erklären Sie die Spielregeln 116
Die Killer-App von gestern 117
19 Ich fühle mich hier wohl 119
Die offensichtlichen Kosten der Fluktuation 119
Die verborgenen Kosten der Fluktuation 120
Warum Mitarbeiter kündigen 122
Ein besonderer Fall: die Verlagerung einer Firma 122
Das Gefühl der Stabilität 124
20 Das menschliche Kapital 127
Wie ist das bei Personen? 128
Wen kümmert das? 129
Eine Bewertung der Investitionen in menschliches Kapital 129
Wie lange braucht man, um erfahrene Mitarbeiter zu ersetzen? 131
Schlechtes Vorbild: Wall Street 132
Teil IV: Produktive Teams formen 133
21 Das Ganze ist mehr als die Summe der Teile 135
Das eingeschworene Team 135
Management durch hysterischen Optimismus 136
Die Kanonen von Navarone 138
Anzeichen für ein eingeschworenes Team 139
Teams und Cliquen 140
22 Das Schwarze Team 141
Der Stoff, aus dem man Legenden macht 141
Was kann euch bedauernswerte Würmer jetzt noch retten? 142
Fußnote 143
23 Teammord 145
Defensives Management 146
Bürokratie 148
Physikalische Trennung 149
Aufsplitterung der Zeit der Mitarbeiter 149
Qualitätsreduktion der Produkte 150
Scheintermine 151
Cliquenkontrolle 151
Noch einmal die traurige Nachricht 152
24 Noch ein Wort zum Thema "Teammord" 153
Diese verdammten Plakate und Medaillen 153
Überstunden: ein unerwarteter Seiteneffekt 155
25 Wettbewerb 157
Eine Analogie 157
Spielt das eine Rolle? Wie wichtig ist Betreuung? 158
Nochmals zurück zum Teammord 159
Vermischte Metaphern 160
26 Spaghetti zum Abendessen 163
Das Team beginnt sich zu formen 163
Was ist hier passiert? 164
27 Kontrolle ist gut, Vertrauen ist besser 167
Die Gesundmeldung 168
Hinaus aus dem Büro 169
Es gibt Regeln und wir missachten sie 171
Hühner mit Lippen 171
Wer gibt hier den Ton an? 172
28 Zutaten zur Teambildung 175
Qualität als Kult 1-76
Ich habe ihr doch bei der Hochzeit gesagt, dass ich sie liebe 177
Das Eliteteam 178
Never Change A Winning Team 180
Das Team als Netzwerk 180
Die Qual der Wahl , 180
Fassen wir noch einmal zusammen 181
Teil V: Ein fruchtbarer Boden 183
29 Ein selbstheilendes System 185
Deterministische und nichtdeterministische Systeme 185
Die verborgene Bedeutung des Worts "Methodik" 186
Der Irrsinn von METHODIKEN 188
Dienst nach Vorschrift 189
Das Kind und das Badewasser 190
Noch einmal zurück zur Hightechillusion 191
30 Mit dem Risiko spielen 193
Nicht weglaufen vor Risiken 193
Das Risiko, das wir fast nie managen 194
Warum wir das Risiko des Scheiterns oft nicht managen 195
31 Meetings, Monologe und Zwiegespräche 197
Neuro-Sklerose 197
Die "technologisch verstärkten" Meetings 198
Meetings im Stehen 199
Grundsätzliche Meeting-Hygiene 199
Zeremonien 200
Zu viele Leute 200
Open Space Networking 201
Rezepte zur Heilung von Meeting-versessenen Organisationen 202
32 Die schwerste Managementsünde 203
Zum Beispiel 203
Statusmeetings betreffen den Status 204
Zu früher Aufbau der Mannschaft 204
Schon wieder Aufsplitterung 206
Schützen Sie Ihre Investitionen 207
33 Der Fluch der E-Mails 209
In der guten, alten Zeit 209
Organisationsmüll 210
Was bedeutet FYI eigentlich? 211
Ist das eine offene Organisation oder eine Kommune? ...211
Schaffen Sie passive Zustimmung ab' 212
Schaffen Sie eine müllbefreite, selbstkoordinierende Organisation 212
34 Den Wandel ermöglichen 215
Und nun einige Worte eines anderen berühmten Beraters 216
Das ist eine gute Idee, ChefIch fange gleich damit an 217
Ein besseres Modell für Änderungen 219
Sicherheit über alles 221
35 Lernende Organisationen 223
Erfahrung und Lernen 223
Ein Beispiel für eine Neuorganisation 225
Die Kernfrage zu organisatorischem Lernen 225
Das Managenientteam 226
Die Gefahr in den weißen Zwischenräumen 227
36 Gemeinschaften schaffen 229
Ein Ausflug in die Firmenpolitik 230
Warum spielt das eine Rolle? 231
Den Zauber herbeiführen 232
Teil VI: Die Arbeit hier soll Spaß machen 233
37 Chaos und Ordnung 235
Fortschritt ist unser vordringlichstes Problem 235
Pilotprojekte 236
Wettkämpfe 238
Brainstorming 240
Ausbildung, Reisen, Konferenzen und Feiern 241
38 Freie Elekronen 243
Das Phänomen Heimindustrie 243
Fellows, Gurus und Unternehmer in der Firma 244
Ohne elterliche Aufsicht 246
39 Holgar Dansk 247
Warum gerade ich? 247
Der schlafende Riese 248
Wie man den Riesen weckt 249
Index 251
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Tom DeMarco ; Timothy Lister. Übers. von Peter Hruschka
Jahr: 2014
Verlag: München, Hanser
Systematik: NT.EIT
ISBN: 978-3-446-43895-8
2. ISBN: 3-446-43895-5
Beschreibung: 3., überarb. und erw. Aufl., XVI, 254 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Originaltitel: Peopleware <dt.>
Mediengruppe: Buch