X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 23
Biografische Orientierungen, Selbstinszenierungen und Bildungsprozesse in der Migrationsgesellschaft
Verfasserangabe: Leonie Herwartz-Emden, Wassilios Baros, Verena Schurt, Wiebke Waburg (Hrsg.)
Jahr: 2016
Verlag: Opladen ; Berlin, Verlag Barbara Budrich
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EI Biog / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Wie erleben Jugendliche und junge Erwachsene in kulturell heterogen geprägten Gesellschaften ihr Dasein? Welche Visionen, Vorstellungen und Perspektiven haben sie für sich und ihr Leben entwickelt und wie setzen sie diese Entwürfe um? Die an diese Fragen anschließenden Fokussierungen richten sich zum einen auf die Ebene der (körperlichen) (Selbst-)Inszenierungspraxen in unterschiedlichen pädagogischen Kontexten und zum anderen auf (erfolgreiche) Bildungsverläufe aus biografischer Perspektive. Vor dem Hintergrund, dass es ‚die‘ jungen Frauen und Männer mit und ohne Migrationshintergrund nicht gibt und sich insofern auch keine allgemeingültige Antwort formulieren lässt, sollen die einzelnen Beiträge zu einer kritischen Reflexion einladen und zum vertieften Nachdenken anregen.
AUS DEM INHALT: / / Vorwort 7 / Leonie Herwartz-Emden / Einleitung: Biografische Orientierungen, Selbstinszenierungen und / Bildungsprozesse in der Migrationsgesellschaft 9 / / TEIL I: / BIOGRAFISCHE ORIENTIERUNGEN UND / LEBENSWELTEN / Erol Yildiz / Postmigrantische Lebensentwürfe: Eine andere Art des_ Sehens 25 / Michaela Brosig / Lebenswelten junger Frauen und Mädchen mit Migrationshintergrund / in Berlin-Neukölln im Kontext von Community / und familiären Netzwerken 37 / / Wiebke Waburg und Leonie Herwartz-Emden / Berufswünsche und Konzepte der Vereinbarkeit von Familie und Beruf / von Schülerinnen verschiedener kultureller Herkunft 55 / Corinna Steber / Neue Perspektiven zum Eigensinn von Teenagermutterschaft: / Intergenerationale Aspekte zu Lebensentwürfen junger Mütter / im migrationsgesellschaftlichen Kontext 85 / Andrea Ohidy / Von der Mehrfachbenachteiligung zum Hochschulabschluss: / Weibliche Roma im ungarischen Bildungssystem 105 / TEIL II: / INSZENIERUNGSPRAKTIKEN IN BILDUNGSPROZESSEN / UND PÄDAGOGISCHEN KONTEXTEN / Jessica Pähl / Körpervermittelte Inszenierung / in interkulturellen Interaktionssituationen 127 / Verena Schürt und Wiebke Waburg / Schule, Adoleszenz, Männlichkeit - eine theoretische Annäherung 147 / Verena Schürt und Verena Boppel / Die Lovestory - (Selbst-) Inszenierungen von Jungen / im monoedukativen Unterricht 177 / / Veronika Magyar-Haas / Das Wahren des Gesichts. Grenzhafte Möglichkeiten / sozialer Maskenspiele in offenen Mädcheneinrichtungen 205 / / Verzeichnis der Autor(inn)en und Herausgeber/innen 225
Details
VerfasserInnenangabe: Leonie Herwartz-Emden, Wassilios Baros, Verena Schurt, Wiebke Waburg (Hrsg.)
Jahr: 2016
Verlag: Opladen ; Berlin, Verlag Barbara Budrich
Systematik: PN.EI
ISBN: 978-3-8474-0051-6
2. ISBN: 3-8474-0051-7
Beschreibung: 226 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch