X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 69
Das unwahre Prinzip unserer Erziehung oder der Humanismus und Realismus
VerfasserIn: Stirner, Max
Verfasserangabe: Max Stirner
Jahr: 1997
Verlag: Dornach, Geering
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.AT Stir / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In seinem Artikel von 1842 argumentiert Max Stirner, dass Schule und Erziehung ihren Blickpunkt auf individuelle und persönliche, nicht so sehr auf soziale und nationale Bereiche richten sollte.
/ / / /
"Weil unsere Zeit nach dem Worte ringt, womit sie ihren Geist ausspreche, so treten viele Namen in den Vordergrund und
machen alle Anspruch darauf, der rechte Name zu sein. Auf allen Seiten zeigt unsere Gegenwart das bunteste
Parteiengewühl, und um den verwesenden Nachlass der Vergangenheit sammeln sich die Adler des Augenblicks. Es gibt
aber der politischen, sozialen, kirchlichen, wissenschaftlichen, künstlerischen, moralischen und anderer Leichname
überall eine grosse Fülle, und ehe sie nicht alle verzehrt sind, wird die Luft nicht rein und der Atem der lebenden Wesen
bleibt beklommen."
 
Details
VerfasserIn: Stirner, Max
VerfasserInnenangabe: Max Stirner
Jahr: 1997
Verlag: Dornach, Geering
Systematik: PN.AT
ISBN: 3-7235-0983-5
Beschreibung: 63 S. : Ill.
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch