X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 43
E-Medium
Selbstbewusstsein
VerfasserIn: Rödl, Sebastian
Verfasserangabe: Sebastian Rödl
Jahr: 2011
Verlag: Suhrkamp-Verlag <Berlin>
Mediengruppe: eBook
Vorbestellbar: Ja Nein
Voraussichtlich entliehen bis:
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Zweigstelle: E-Medien Standorte: Status: Download Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Gegenstand dieses Buchs ist Selbstbewußtsein, also eine Art des Wissens: Wissen von sich als von sich. Sebastian Rödls zentrale These lautet, daß dieses Wissen nicht empirisch ist; es beruht nicht auf sinnlicher Affektion. Vielmehr ist es ein Wissen durch Spontaneität, dessen Gegenstand und Quelle die Tätigkeit des Subjekts sind, und zwar grundlegend sein praktisches wie theoretisches Denken, sein Urteilen wie Handeln. Die Kapitel dieses Buchs behandeln Überzeugung, Handeln, Vernunft und Freiheit, rezeptive Erkenntnis und die zweite Person. Jedes dieser Themen verdiente ein eigenes Buch. Und doch wären all diese Bücher solche über Selbstbewußtsein, denn Selbstbewußtsein ist das allen diesen Themen zugrundeliegende Prinzip. Diese fundamentale Einsicht erzwingt eine Neuorientierung in der Handlungstheorie, der Philosophie des Geistes und der Erkenntnistheorie, mit der das vorliegende Buch einen Anfang macht.
Details
VerfasserIn: Rödl, Sebastian
VerfasserInnenangabe: Sebastian Rödl
Jahr: 2011
Verlag: Suhrkamp-Verlag <Berlin>
E-Medium: Download E-Medium
Systematik: TE.PI.LN
ISBN: 978-3-518-76711-5
2. ISBN: 3-518-76711-9
Beschreibung: 265 S.
Beteiligte Personen: Horst, David
Sprache: ger
Mediengruppe: eBook