X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 6
Monsieur Linh und die Gabe der Hoffnung
Roman
VerfasserIn: Claudel, Philippe
Verfasserangabe: Philippe Claudel. Dt. von Christiane Seiler
Jahr: 2008
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt-Taschenbuch-Verl.
Reihe: Rororo; 33258
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Clau / College 1g - Großdruck Status: Entliehen Frist: 20.07.2022 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: DR Clau / Großdruck Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In seiner Heimat hat Monsieur Linh alles verloren. Er flieht mit der Enkeltochter in eine kalte, verregnete Stadt, wo er in einem Flüchtlingsheim wohnt. Auf einem Spaziergang lernt er Monsieur Bark kennen, der unentwegt redet, obwohl Monsieur Linh kein Wort versteht - der Beginn einer wundervollen Freundschaft, in der ein Geheimnis gut aufgehoben ist. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Claudel, Philippe
VerfasserInnenangabe: Philippe Claudel. Dt. von Christiane Seiler
Jahr: 2008
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt-Taschenbuch-Verl.
Systematik: DR
Interessenkreis: Großdruck
ISBN: 978-3-499-33258-6
2. ISBN: 3-499-33258-2
Beschreibung: Ungekürzte Ausg., 170 S.
Reihe: Rororo; 33258
Beteiligte Personen: Seiler, Christiane
Originaltitel: La petite fille de Monsieur Linh <dt.>
Fußnote: Aus dem Franz. übers.
Mediengruppe: Buch