X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


40 von 49
Geschwister
die längste Beziehung des Lebens
VerfasserIn: Sitzler, Susann
Verfasserangabe: Susann Sitzler
Jahr: 2019
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HE Sitz / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HE Sitz / College 3f - Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: PN.FP Sitz Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Mit den Geschwistern haben wir uns warmgespielt. Danach können wir souverän aufs Feld. Geschwister prägen unser Leben viel mehr, als uns bewusst ist. Welche Facetten unseres Ichs wir kultivieren, wie wir uns in der Gesellschaft positionieren, welche Partner uns gefallen – unsere gesamte Identität hängt auch mit unseren Geschwistern zusammen. Mit Geschwistern lernen wir nicht das Teilen. Nein, wir lernen das Verhandeln und die Grenzen unserer Macht zu akzeptieren. Mit Geschwistern erfahren wir das erste Mal, was Gerechtigkeit bedeutet. Nicht durch unseren Edelmut, sondern durch den wütenden Zorn in uns, wenn wir uns übervorteilt fühlen. Im sozialen Trainingscamp der Familie lernen wir auch unsere Rollen einzunehmen und fast nichts kann uns davor schützen, auch als Erwachsener wieder der große Bruder zu sein, der alle Schläge abfängt, oder die kleine Schwester, der niemand etwas zutraut. Die Vielfalt der hier versammelten Geschwistergeschichten, ergänzt um die Erkenntnisse der Geschwisterforschung, macht es leicht, sich selbst tiefer zu verstehen, gleich ob man mit oder ohne Geschwister aufgewachsen ist.
 
AUS DEM INHALT: / / Teil Eins: Was Geschwister sind - 9 / Arthur - 1 1 / Gene -18 / Rollen - 26 / Verhandlung und Spiel - 34 / Wut und Macht -42 / Ausweichen - 49 / Eingewoben - 57 / Sollbruchstellen - 65 / Zeugen - 74 / Teil Zwei: Wobei Geschwister stören - 83 / Moral - 85 / Kain, Abel, Leo und Marlene - 91 / Der Alptraum vom Familienglück - / Sphären -108 / Fremde Welten -116 / Abstand -125 / Wozu klären -132 / Reflexion -139 / Teil Drei: Wo man Geschwister herbekommt -147 / Gute Menschen, schlechte Menschen -149 / Stückwerk -158 / Trümmerbande -166 / Drama am Familientisch -174 / Zweierlei Maß -182 / Kuckuckskinder, Samenspender / und andere Geheimnisse -191 / So ist es anderswo - 198 / Spätberufene - 206 / Teil Vier: Wie man Geschwister loswird - 215 / Sichere Seite -217 / Neue Dramen am Familientisch - 225 / Thron und Trauma - 233 / Einer trage des anderen Last - 241 / Ballast abwerfen - 249 / Dunstkreis und Freundschaft - 257 / Geschwister von Beruf - 265 / Versöhnung am Totenbett - 273 / Teil Fünf: Warum Geschwister gut sind - 283 / Solitäre - 285 / Mädchenhäuser, Jungenhäuser - 293 / Lasten - 301 / Im Seitenflügel - 310 / Dunkle Welten -319 / Üben üben üben - 328 / Das Geschwistergeheimnis - 336 / Abschied von Arthur - 344 / Literatur - 350
Details
VerfasserIn: Sitzler, Susann
VerfasserInnenangabe: Susann Sitzler
Jahr: 2019
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Links: Rezension
Systematik: PI.HE, PN.FP
ISBN: 978-3-608-96193-5
2. ISBN: 3-608-96193-3
Beschreibung: Vierte Auflage, 352 Seiten
Schlagwörter: Geschwisterbeziehung
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 350-352
Mediengruppe: Buch