X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


8 von 186
Stress- und Burn-out-Prävention
Handbuch für Führungskräfte, Betriebräte und Arbeitsmediziner
Verfasserangabe: Natascha Wendt ; Michael Ensle
Jahr: 2009
Verlag: Wien, ÖGB-Verl.
Reihe: Ratgeber
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.PRK Stres / College 6d - Beruf & Karriere Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.PRK Stre / College 6d - Beruf & Karriere Status: Entliehen Frist: 23.10.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.YP Stres / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Entliehen Frist: 30.09.2021 Vorbestellungen: 1
Inhalt
Körperliche, emotionale und geistige Erschöpfung sind Kennzeichen des Burn-Out-Syndroms, das sich schleichend über Monate, manchmal Jahre hinweg entwickelt. Innerer Leistungsdruck und Belastung am Arbeitsplatz führen zu verstärktem Engagement am Arbeitsplatz und zur Vernachlässigung eigener Bedürfnisse. Hält der Arbeitsdruck ohne Erholungsmöglichkeit an - "immer schneller, immer mehr" - kommt es zu Depressionen und im schlimmsten Fall zum Zusammenbruch. Nicht nur für den Einzelnen, auch für Unternehmen kann sinkende Leistungsfähigkeit und Produktivität der Belegschaft dramatische Folgen haben. Umso wichtiger ist Stressprävention im Betrieb. Betroffen von Burn-Out sind alle Berufsgruppen: Techniker mit Rufbereitschaft und Erfolgsdruck, Berufskraftfahrer, Krankenschwestern, Polizisten, Manager, Mitarbeiter in Callcentern ... (Verlagsinformation:ÖGB)
Details
VerfasserInnenangabe: Natascha Wendt ; Michael Ensle
Jahr: 2009
Verlag: Wien, ÖGB-Verl.
Systematik: GW.PRK, PI.YP
ISBN: 978-3-7035-1387-9
2. ISBN: 3-7035-1387-X
Beschreibung: 2., aktualisierte Aufl., 151 S. : graph. Darst.
Reihe: Ratgeber
Fußnote: Literaturverz. und URL-Verz. S. 145 - 149
Mediengruppe: Buch