X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


97 von 1012
Lernen
wie wir werden, was wir sind
VerfasserIn: Hackl, Bernd
Verfasserangabe: Bernd Hackl
Jahr: 2017
Verlag: Bad Heilbrunn, Verlag Julius Klinkhardt
Reihe: UTB; 4339
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.UEL Hackl / College 3e - Pädagogik Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Problembezogene Einführung / / Wie lernen wir eigentlich? - Bernd Hackl führt problembezogen in die pädagogisch relevante Lerntheorie ein und beleuchtet dabei sowohl das intentionale als auch das inzidentelle Lernen. / / Es richtet sich an alle, die das Lernen anderer in pädagogischer Absicht verstehen, anregen und unterstützen wollen, insbesondere an jene, die sich dafür entschieden haben, dieser Aufgabe in ihrer beruflichen Tätigkeit nachzugehen.
 
AUS DEM INHALT: / / Vorwort der Herausgeberschaft 7 / Ein Buch über Lernen? 9 / 1 Die Praxis des Lernens: Probieren, Imitieren, Reflektieren 17 / 1.1 Erste Charakterisierung des Lernvorgangs 18 / 1.2 Lernen als integrales Moment der Lebenspraxis 28 / 1.3 Ich und Welt: ein Abhängigkeitsverhältnis 36 / 2 Unerkannter Ausgang, schweigsamer Verlauf: / Die unaufällige Seite des Lernens 47 / 2.1 Alltägliche Gewissheit als Untergrund des Lernens 48 / 2.2 Zwei Beispiele: Sprech- und Denkgewohnheiten 59 / 2.3 Lernen als unthematische Gewöhnung 68 / 3 Blockade, Krise, Suchbewegung: / Die thematische Seite des Lernens 77 / 3.1 Lernen als Selbstreflexion 78 / 3.2 Lernkrise und kreative Synthese 87 / 3.3 Lernwiderstände, widerständiges Lernen 96 / 4 Das Subjekt des Lernens 107 / 4.1 Abhängige Freiheit: das Subjekt und sein Handeln 108 / 4.2 Subjektivität als responsives Potential 118 / 4.3 Emotionen und die menschliche Freiheit 129 / 5 Der Sinn des Leibes 141 / 5.1 Die Situiertheit unserer Lebensvollzüge im Körper 142 / 5.2 Das leibliche Moment des Lernens: Inkorporieren 153 / 5.3 Erinnern: Das Wiederaufsuchen des Kontexts 164 / 6 Der Sinn der Anderen 177 / 6.1 Die Situiertheit unserer Lebensvollzüge in den Interaktionen 178 / 6.2 Das soziale Moment des Lernens: Mimesis 188 / 6.3 Partizipation: Lernen in sozialer Gemeinschaft 200 / 7 Der Sinn der Dinge 211 / 7.1 Die Situiertheit unserer Lebensvollzüge in den Artefakten 212 / 7.2 Das instrumentelle Moment des Lernens: Dinganeignung 223 / 7.3 Umgebung: Lernen in gestalteten Räumen 230 / 8 Der Sinn der Zeichen 241 / 8.1 Die Situiertheit unserer Lebensvollzüge in den Zeichen 242 / 8.2 Das diskursive Moment des Lernens: Argumentieren 253 / 8.3 Die Situiertheit des Handelns und Lernens in Bildern 266 / 9 Literaturverzeichnis 279
Details
VerfasserIn: Hackl, Bernd
VerfasserInnenangabe: Bernd Hackl
Jahr: 2017
Verlag: Bad Heilbrunn, Verlag Julius Klinkhardt
Links: Rezension
Systematik: PN.UEL
ISBN: 3-8252-4339-7
2. ISBN: 978-3-8252-4339-5
Beschreibung: 286 Seiten : Illustrationen
Reihe: UTB; 4339
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 279-286
Mediengruppe: Buch