X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


46 von 51
Haus ohne Dach
VerfasserIn: Yusef, Soleen
Verfasserangabe: ein Film von Soleen Yusef
Jahr: Film von 2016
Verlag: Berlin, missingFILMs
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 02., Zirkusg. 3 Standorte: TT.KT.14 Haus Status: Entliehen Frist: 30.12.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Erdbergstr. 5-7 Standorte: TT.KT.14 Haus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 03., Rabeng. 6 Standorte: TT.KT.14 Haus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 04., Favoritenstr. 8 Standorte: TT.KT.14 Haus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.KT.14 Haus / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: TT.KT.14 Haus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Hütteldorfer Str. 130 d Standorte: TT.KT.17 Haus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 15., Schwenderg. 39-43 Standorte: TT.KT.14 Haus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: TT.KT.14 Haus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
HAUS OHNE DACH erzählt die Reise der Geschwister LIYA, JAN und ALAN, die in der kurdischen Region des Iraks geboren und in Deutschland aufgewachsen sind. Die Drei wollen den letzten Wunsch ihrer Mutter erfüllen und sie, neben dem im Krieg verstorbenen Vater, in ihrem Heimatdorf beerdigen. Auf der nervenaufreibenden Kurdistan-Odyssee werden sie nicht nur mit ihrer kurdischen Großfamilie konfrontiert, die den letzten Wunsch der Mutter nicht akzeptiert, sondern vor allem mit sich selbst. Sie haben sich in den letzten Jahren sehr voneinander distanziert, jeder lebt sein eigenes Leben, und wenn dann mal Gespräche stattfinden, bestehen diese meist nur aus gegenseitigen Vorwürfen.Die atemberaubenden Bilder ihres Debütfilms drehte die deutsch-kurdische Regisseurin Soleen Yusef in und um ihre Heimatstadt Duhok. (Verlaugstext)
Details
VerfasserIn: Yusef, Soleen
VerfasserInnenangabe: ein Film von Soleen Yusef
Jahr: Film von 2016
Verlag: Berlin, missingFILMs
Enthaltene Werke: Kurzfilm "Nos" [auf dich], Making of, Deleted Scenes
Systematik: TT.KT.14
Interessenkreis: Ab 12 Jahren
Altersfreigabe: 12
Beschreibung: 117 Min.
Schlagwörter: Deutschland, Film, Irak, Katar, Deutsch, Kurdisch, Sprache, Englisch, Untertitel <Film>, Deutsche, Iraker, Videokassette, Audiodeskription, Deutschland <Bundesrepublik> *1949-1990, Deutschland <DDR>, Deutschland (DDR), Deutschland <DDR> * 1949-1990, BRD <1990->, Deutsche Länder, Deutsches Reich, Deutschland <Bundesrepublik, 1990->, Deutschland <Gebiet unter Alliierter Besatzung>, Filmaufnahme, Filme, Heiliges römisches Reich deutscher Nation, Kino <Film>, Qatar, Römisch-Deutsches Reich, Sacrum Romanum Imperium, Spielfilm, Spielfilme, Deutsche Sprache, Hochdeutsch, Hochkurdisch, Neuhochdeutsch, Sprachen, Britisches Englisch, Dialogübersetzung <Film>, Englische Sprache, Amateurfilm, Animationsfilm, Audiovisuelles Material, Deutsches Sprachgebiet, Dokumentarfilm, Filmkomödie, Kinderfilm, Liebesfilm, Mockumentary, Stereoskopischer Film, Stummfilm, Westernfilm, Denglisch, Geheimsprache, Iranische Sprachen, Jiddisch, Schlagfertigkeit, Schweizerdeutsch, Südgermanische Sprachen, Altenglisch, Amerikanisches Englisch, Nordseegermanische Sprachen
Beteiligte Personen: Sadic, Mina; Sayan, Sasun; Seven, Murat
Sprache: Deutsch
Fußnote: Sprache: Deutsch, Kurdisch; Untertitel: Deutsch, Englisch.
Mediengruppe: DVD