X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


4 von 5
Von Werwölfen und Vampiren
Tiere zwischen Mythos und Wirklichkeit
Verfasserangabe: Hans Meurer ; Klaus Richarz
Jahr: 2005
Verlag: Stuttgart, Kosmos
Mediengruppe: Buch
nicht verfügbarnicht verfügbar
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GK.R Meur / College 2d - Geschichte Status: Entliehen Frist: 25.10.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
Mythen, Sagen und Legenden um Fabelwesen und vor allem um reale Tiere mit ihrem wissenschaftlichen und historischen Hintergrund. Außer um die im Titel genannten Fabeltiere geht es hier im wesentlichen um Mythen, Sagen und Legenden sowie um reale oder vermeintliche Eigenschaften, die den verschiedensten Tieren zugeschrieben werden, wobei ein Mythenforscher und ein Biologe zusammengearbeitet haben. Schon die Überschriften regen zum Schmunzeln an, wie z.B. "Das Schwein - Glücksschwein oder Drecksau", "Die besondere Hasenart - der Osterhase", "Gefühlsverstärker Nachtigall", "Mein lieber Schwan!", "Dummes Huhn und stolzer Hahn", "Gänse - schmackhafte Göttervögel" oder "Kinderbringer Adebar". Insgesamt eine kurzweilige Lektüre, in der manche Redewendung kritisch durchleuchtet und Mythos und Wirklichkeit sauber getrennt werden, obwohl der Aberglaube noch lange nicht ausgestorben ist, etwa wenn sich Sportmannschaften "Füchse", "Adler" oder "Wölfe" nennen. Zahlreiche Abbildungen, vor allem Holzschnitte aus dem 16. bis 19. Jahrhundert, schaffen eine gelungene Verbindung zu Kunst und Überlieferung. Ebenso breit einsetzbar wie das kürzlich erschienene, inhaltlich teilweise ähnliche Werk "Von Drachen, Yetis und Vampiren" (BA 7/05). (2)
Details
VerfasserInnenangabe: Hans Meurer ; Klaus Richarz
Jahr: 2005
Verlag: Stuttgart, Kosmos
Systematik: GK.R
ISBN: 3-440-10239-4
Beschreibung: 207 S. : zahlr. Ill.
Mediengruppe: Buch