X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


281 von 375
Das gelungene Ich
die vier Säulen der Hirnforschung für ein erfülltes Leben
VerfasserIn: Thomashoff, Hans-Otto
Verfasserangabe: Hans-Otto Thomashoff
Jahr: 2017
Verlag: München, Ariston
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.Y Thom / College 3f - Psychologie Status: Entliehen Frist: 15.07.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 12., Meidlinger Hauptstraße 73 Standorte: PI.Y Thom Status: Entliehen Frist: 02.09.2021 Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 14., Linzer Str. 309 Standorte: PI.Y Thom Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 21., Brünner Str. 27 Standorte: PI.Y Thom Status: Entliehen Frist: 12.07.2021 Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Kann ein Leben gelingen? Lässt sich dieses Grundrätsel der menschlichen Existenz überhaupt lösen? Gibt es Ratschläge aus der Wissenschaft, die wir bei unserer Lebensgestaltung beachten sollten? Ja: Nicht Geld, nicht Leistung, nicht Dauerspaß sind wichtig für ein erfülltes Leben. An erster Stelle stehen gute Beziehungen, die Erfahrung, aktiv selbst etwas verändern zu können, ein gesunder Stresshauhalt und ein Gefühl von Stimmigkeit. Bewiesen haben das die neuesten Erkenntnisse der Hirnforschung, aus denen hervorgeht, wie wenig die gemeinhin verfolgten Lebensziele tatsächlich bedeuten. Um tatsächlich Glück zu empfinden, sind wir gefordert, radikal umzudenken, denn der Psychiater Hans-Otto Thomashoff zeigt, wie stark wir von Emotionen bestimmt werden ¿ und wie wir sie nutzen können. / / /
 
AUS DEM INHALT: / / / Einleitung 11 / / I Wie wir werden, wer wir sind - / Grundlagen der Hirnforschung 21 / / 1 Der Aufbau der Psyche im Gehirn - / wie aus Biologie und Chemie unser / Lebensentwurf entsteht 22 / Ohne Umwelt sind wir nichts 23 ¿ Vererbte Angst 25 ¿ Was / uns der kleine Mann im Kopf erzählt ¿Leben als Erleben 27 ¿ / Die Macht der Schablonen 31 ¿ In Morpheus* Armen 35 ¿ Wie / die Vielfalt unserer Bindungen unser Gehirn wachsen lässt 38 ¿ / Das Sonnensystem unseres Denkens 40 ¿ Die Geburt der wahren Liebe 43 ¿ Spielarten der Lust 46 ¿ Leben ist Gefühl 48 ¿ / Sind wir flexibel, und wenn ja, wo? 50 ¿ Und wo nicht? 53 ¿ / Wie kommen Meeresschnecken ins Gefühl? 55 ¿ Wenn die / Angst in den Knochen sitzt und wie wir sie loswerden 57 / / 2 Bindung - Warum, wann und / wie Beziehungen wirken 59 / Wie du mich zu dem machst, der ich bin 59 ¿ Berührungen / sind Muttermilch für die Psyche 61 ¿ Wenn Schreien nicht gehört wird 66 ¿ Die Entdeckung der feinfühligen Mutter 69 ¿ / Ein Trampelpfad im Dschungel 73 ¿ Es liegt an uns, wie unsere / Kinder werden ¿und damit die Menschheit der Zukunft 74 ¿ / Warum die Wiedergeburt rückwärts verläuft 76 ¿ Geburt ins / Leben vor dem Tod 79 ¿ Die Wirkung von Bindung im Gehirn 80 ¿ Wundermittel Nähe 81 ¿ Depression und das Trauma früher Trennung 83 ¿ Ich, Du oder besser: Du, Ich 85 ¿ / Wenn die Gefühle in Kinderschuhen stecken bleiben 89 ¿ / Dank Empathie kann der andere in uns auch Hund oder Katze / sein 92 ¿ Impulskontrolle für Anfänger 94 ¿ Die dunkle Seite des Spiegels 96 ¿ Viele neigen zur Spaltung 100 ¿ Freuden / und Fallstricke der Partnerwahl 102 ¿ Einsicht ist nur das Popcorn ¿der Film läuft woanders 104 / / 3 Bewirken - Es gibt nichts Gutes, / es sei denn, man tut es 106 / Was uns antreibt 106 ¿ Motivation ist das Salz in der Suppe 108 ¿ Das absolute Hoch im Flow 111 / / 4 Stress - Wann wir ihn brauchen und wann er / uns verbraucht 113 / Stress, mal gut, mal nicht 113 ¿ Der Botenstoff des Erfolgs 115 ¿ Stress, Stress und kein Ausweg? 119 / / 5 Kohärenz - Was stimmt, das stimmt, / oder eben nicht 121 / Die Sinnfrage 121 ¿ Über den Aha-Effekt zum Genuss 123 ¿ / Wie Stadtpläne und Coca-Cola den Weg in unser Gehirn fin­ / den 125 ¿ Unbewusste Verwandlung der Persönlichkeit 127 ¿ / Pessimisten leben länger 129 ¿ Kein Kopf ohne Bauch 132 / / / 6 Was das Leben mit uns macht / und wir mit ihm 135 / Die Kultur in uns 135 ¿ Warum wir die rosarote Brille so lieben 138 ¿ Die bunte Welt der Vernetzungen 141 ¿ Ohne dich / bin ich nichts 143 ¿ Vom Gefühl zum Verstand 144 ¿ Die / Wuthürde 147 ¿ Die Sache mit den Marshmallows 149 ¿ Abstraktion ¿oder gleichzeitig essen und reden 153 ¿ Veronika, / der Lenz ist da 155 ¿ Wer wird wie erwachsen, wenn überhaupt 157 ¿ Wer nicht alt werden will, muss jung sterben oder / jung bleiben 159 / / II Von der Theorie in die Alltagspraxis 163 / / 7 Die vier Säulen für ein gelingendes Leben 164 / Säule I: Beziehungen 167 / Wie gute Beziehung wirkt 168 ¿ Beziehungsfallen 170 ¿ Die / Zauberformel für ewige Liebe 172 ¿ Mit dir und nur mit / dir 175 ¿ Dogge oder Hirschkalb? Warum gerade du? 177 ¿ / Du in mir, ich in dir 180 ¿ Wie Liebe heilen kann 181 ¿ Von / der Selbsterkenntnis zu erfülltem Sex 185 ¿ Wie sich wo die / Lust regt 187 ¿ Was ich dir schon immer sagen wollte 189 ¿ / Vom kleinen Zwist zum großen Knall 192 ¿ Besser ein Ende / mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende 195 ¿ Liebe heute 198 ¿ Achtung! Dein PC kann nicht Spiegeln 200 / Säule II: Bewirken 203 / Sein schlägt Haben ¿immer noch 203 ¿ Die Eroberung unseres eigenen Lebens 204 ¿ Von anderen Welten 207 ¿ Wenn der / große Kick ausbleibt, tut es auch der kleine 208 / / / Säule III: Stressausgleich 211 / Dauerstress macht krank 211 ¿ Was passiert, wenn der Stress zu / viel wird 213 ¿ Gefühle erkennen und nutzen 215 ¿ Wenn Wut / guttut oder Traubenzucker eine Ehekrise verhindert 219 ¿ Mit / Liebe und Motivationsbonbons 221 ¿ Mach mal Pause 224 / Säule IV: Stimmigkeit 226 / Das Phänomen des automatischen Miteinanders 227 ¿ Von / Sinn und Unsinn 230 ¿ Gemeinsam schwingen wir uns auf / das Sahnehäubchen 233 ¿ Gerechtigkeit und der Umgang mit / Drückebergern 235 / / 8 Vom Gehirn in die Gesellschaft und zurück 239 / Zeit für eine Revolution, sanft und radikal 239 ¿ Wider den / Starrsinn 243 ¿ Mit dir ist mein Leben lebenswert 246 ¿ Richtige Anreize fürs Gehirn ¿das beste Anti-Aging 248 ¿ Eine / hirngerechte Gesellschaft ist für den Menschen da 251 ¿ War­ / um wird uns das nicht beigebracht? 256 ¿ Warum es »Känguru-Babys« besser haben 261 ¿ Lasst Horst mit seinen Träumen / nicht allein 264 / / Hier und Jetzt 268 / / Literatur und Links 270
Details
VerfasserIn: Thomashoff, Hans-Otto
VerfasserInnenangabe: Hans-Otto Thomashoff
Jahr: 2017
Verlag: München, Ariston
Systematik: PI.Y
ISBN: 3-424-20161-8
2. ISBN: 978-3-424-20161-1
Beschreibung: 272 Seiten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite 270-272
Mediengruppe: Buch