X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 3
Entwicklungsdiagnostik
Verfasserangabe: von Günter Esser und Franz Petermann
Jahr: 2010
Verlag: Göttingen ; Bern ; Wien ; Paris ; Oxford ; Prag ; Toronto ; Cambridge, Mass. ; Amsterdam ; Kopenhagen ; Stockholm, Hogrefe
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.HEK Esse / College 3f - Psychologie / Psychologie Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
VERLAGSTEXT: / / Der Band bietet einen Überblick über wichtige standardisierte Verfahren zur Entwicklungsdiagnostik, mit deren Hilfe Entwicklungsstörungen bei Kindern frühzeitig aufgedeckt werden können. Einleitend beschreibt der Band die Ziele und Aufgaben der Entwicklungsdiagnostik und grenzt diese zur allgemeinen Leistungsdiagnostik ab. Es werden Chancen und Grenzen der Früherkennung von Entwicklungsstörungen diskutiert und wertvolle Hinweise zur prognostischen Leistungsfähigkeit entwicklungsdiagnostischer Instrumente gegeben. Die besonderen Anforderungen an die Untersuchung von Säuglingen und Kleinkindern werden erläutert und mit praktischen Hinweisen für die Gestaltung der Untersuchungssituation ergänzt. Für den gesamten Entwicklungsbereich werden Screeningverfahren sowie allgemeine und spezifische Entwicklungstests detailliert beschrieben und unter praktischen und methodischen Gesichtspunkten kritisch überprüft. Im Zentrum stehen Konzepte und Anwendungsbereiche sowie Durchführung, Auswertung und Interpretation der wichtigsten Instrumente zur Erhebung der allgemeinen Entwicklung sowie der spezifischen Erfassung sprachlicher, motorischer und räumlich-visueller Fähigkeiten. Ausführliche Fallbeispiele aus der Praxis veranschaulichen den mehrstufigen diagnostischen Prozess. / / /
AUS DEM INHALT: / / 1 Grundlagen der Entwicklungsdiagnostik 9 / 1.1 Entwicklungsbegriff 9 / 1.2 Was ist das Besondere an Entwicklungsdiagnostik - / Abgrenzung zur Leistungsdiagnostik 11 / 1.3 Ziele und Aufgaben der allgemeinen Entwicklungsdiagnostik / 12 / 2 Methodische Anforderungen an Entwicklungstests / 15 / 2.1 Objektivität entwicklungsdiagnostischer Verfahren 15 / 2.2 Reliabilität entwicklungsdiagnostischer Verfahren 17 / 2.3 Validität entwicklungsdiagnostischer Verfahren 18 / 2.4 Normierung 21 / 3 Leistungsfähigkeit entwicklungsdiagnostischer / Instrumente 23 / 3.1 Chancen und Grenzen der Entwicklungsdiagnostik 23 / 3.2 Klassifikationssysteme in der Entwicklungsdiagnostik . 23 / 3.3 Theoretisches Entwicklungskonzept als Grundlage der / Entwicklungsdiagnostik 24 / 3.4 Abgrenzung von Normalität, Abweichung und Störung . 25 / 3.5 Prognoseleistung der Entwicklungsdiagnostik 27 / 4 Rahmenbedingungen entwicklungsdiagnostischer / Untersuchungen 29 / 4.1 Anforderungen an den Untersucher 29 / 4.2 Räumliche Bedingungen 30 / 4.3 Anwesenheit der Eltern während der Untersuchung 30 / 4.4 Vorbereitung der Untersuchung 32 / 4.5 Ablauf der Untersuchung 32 / 5 Entwicklungsstörungen 34 / 5.1 Allgemeine Entwicklungsstörungen 34 / 5.2 Umschriebene Entwicklungsstörungen 36 / 5.2.1 Umschriebene Entwicklungsstörungen des Sprechens / und der Sprache 40 / 5.2.2 Umschriebene Entwicklungsstörungen des Lesens / und Rechtschreibens 42 / 5.2.3 Umschriebene Rechenstörung 46 / 5.2.4 Umschriebene Entwicklungsstörung der motorischen / Funktionen 47 / 5.3 Früherkennung umschriebener Entwicklungsstörungen . 49 / 6 Diagnostische Verfahren zur Erfassung / von Entwicklung 52 / 6.1 Screeningverfahren 52 / 6.1.1 Denver Entwicklungsskalen (DES) 53 / 6.1.2 Erweiterte Vorsorgeuntersuchung (EVU) 57 / 6.1.3 Neuropsychologisches Entwicklungsscreening (NES) 61 / 6.1.4 Dortmunder Entwicklungsscreening für den Kindergarten / (DESK 3-6) 64 / 6.2 Allgemeine Entwicklungstests 69 / 6.2.1 Münchener Funktionelle Entwicklungsdiagnostik / (MFED) 70 / 6.2.2 Griffiths-Entwicklungsskalen (GES) 75 / 6.2.3 Wiener Entwicklungstest (WET) 79 / 6.2.4 Entwicklungstest sechs Monate bis sechs Jahre (ET 6-6) 82 / 6.2.5 Bayley-Scales of Infant Development, Second Edition / (Bayley-II, deutsche Version) 86 / 6.3 Spezifische Entwicklungstests 90 / 6.3.1 Diagnostik sprachlicher Fähigkeiten 90 / 6.3.1.1 Sprachentwicklungstest für zweijährige Kinder (SETK-2) 91 / 6.3.1.2 Sprachentwicklungstest für drei- bis fünfjährige Kinder / (SETK 3-5) 92 / 6.3.1.3 Potsdam-Illinois Test für Psycholinguistische Fähigkeiten / (P-ITPA) 95 / 6.3.1.4 Sprachstandserhebungstest für Kinder im Alter / zwischen 5 und 10 Jahren (SET 5-10) 100 / 6.3.1.5 Wortschatztest für 3- bis 5-jährige Kinder - Revision / (AWST-R) 102 / 6.3.1.6 Elternfragebogen für die Früherkennung von Risikokindern / (ELFRA) 104 / 6.3.1.7 Kindersprachtest für das Vorschulalter (KISTE) 107 / 6.3.1.8 Fragebogen zur frühkindlichen Sprachentwicklung / (FRAKIS, FRAKIS-K) 109 / 6.3.2 Diagnostik motorischer Fähigkeiten 111 / 6.3.2.1 Körperkoordinationstest für Kinder (KTK) 111 / 6.3.2.2 Motoriktest für vier- bis sechsjährige Kinder (MOT 4 - 6 ) 115 / 6.3.2.3 Movement Assessment Battery for Children-2 / (M-ABC-2) 117 / 6.3.3 Diagnostik der Wahrnehmung 122 / 6.3.3.1 Frostigs Entwicklungstest der visuellen Wahrnehmung - 2 / (FEW-2) 122 / 6.3.3.2 Prüfung optischer Differenzierungsleistungen bei / Vierjährigen (POD-4) 126 / 6.4 Multiple spezifische Entwicklungstests zur Diagnostik / umschriebener Entwicklungsstörungen 128 / 6.4.1 Basisdiagnostik für umschriebene Entwicklungsstörungen / im Vorschulalter - II (BUEVA-II) 128 / 6.4.2 BASIC-Preschool 133 / 6.4.3 Kognitiver Entwicklungstest für das Kindergartenalter / (KET-KID) 136 / 6.4.4 Basisdiagnostik umschriebener Entwicklungsstörungen / im Grundschulalter (BUEGA) 139 / 7 Anwendung der Entwicklungsdiagnostik 147 / 7.1 Fallbeispiel 1: Allgemeine Entwicklungsverzögerung 147 / 7.2 Fallbeispiel 2: Umschriebene Sprachentwicklungsstörung 150 / 7.3 Fallbeispiel 3: Umschriebene Sprachentwicklungsstörung 152 / 7.4 Fallbeispiel 4: Umschriebene Entwicklungsstörungen / der motorischen Funktionen 156 / Literatur 160
Details
VerfasserInnenangabe: von Günter Esser und Franz Petermann
Jahr: 2010
Verlag: Göttingen ; Bern ; Wien ; Paris ; Oxford ; Prag ; Toronto ; Cambridge, Mass. ; Amsterdam ; Kopenhagen ; Stockholm, Hogrefe
Systematik: PI.HEK
ISBN: 978-3-8017-2232-6
2. ISBN: 3-8017-2232-5
Beschreibung: 1. Aufl., 169 S.
Schlagwörter: Entwicklungsdiagnostik
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch