X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


3 von 25
Hegel und die Analytische Philosophie
VerfasserIn: Welsch, Wolfgang
Verfasserangabe: Wolfgang Welsch
Jahr: 2010
Verlag: Müllheim / Baden, Auditorium-Netzwerk
Mediengruppe: Compact Disc
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: CD.PI.BF Hegel / College 3c - AV-Medien Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Prof. Dr. Wolfgang Welsch (geb. 1946) studierte Philosophie, Kunstgeschichte, Psychologie und Archäologie. Seit 1998 lehrt er theoretische Philosophie in Jena. Die wechselvollen Verhältnisses der analytischen Philosophie, die Ende des 19. Jh. durch George Edward Moore und Bertrand Russell begründet wurde, werden erörtert und die hundert Jahre früher entstandenen Philosophie Georg Wilhelm Friedrich Hegels. Nach anfänglicher Fundamentalopposition zu hegelschen Kerngedanken, kam es als Folge der Selbstkritik der analytischen Philosophie zu einer erneuten Annäherung, ja zu einer Kongruenz philosophischer Positionen. Diese These wird anhand dreier Aspekte entwickelt: der Unmittelbarkeit und dem Elementarismus in erkenntnistheoretischem Sinne, der Zuwendung zum epistemologischen Holismus und der Wirklichkeitsadäquatheit der Erkenntnis.
Details
VerfasserIn: Welsch, Wolfgang
VerfasserInnenangabe: Wolfgang Welsch
Jahr: 2010
Verlag: Müllheim / Baden, Auditorium-Netzwerk
Systematik: CD.PI.BF
Beschreibung: 2 CD's : ca. 82 Min. in Box
Mediengruppe: Compact Disc