X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


18 von 59
Der Traum von einer Sache
VerfasserIn: Pasolini, Pier Paolo
Verfasserangabe: Pier Paolo Pasolini
Jahr: 1986
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: DR Paso / College 1c - Literatur Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Pier Paolo Pasolini (1922 - 1975) ist hauptsächlich als Filmregisseur bekannt, doch auch als Lyriker, Romancier und streitbarer Publizist ist er unvergessen. Sein frühester Roman "Der Traum von einer Sache" erzählt die Lebensgeschichte dreier junger Burschen aus dem Friaul und zeigt Pasolinis Eintreten für die Ausgestossenen und Sehnsüchtigen.
Details
VerfasserIn: Pasolini, Pier Paolo
VerfasserInnenangabe: Pier Paolo Pasolini
Jahr: 1986
Verlag: Frankfurt am Main, Fischer-Taschenbuch-Verl.
Systematik: DR
ISBN: 3-596-25454-X
Beschreibung: 155 S.
Beteiligte Personen: Dill, Hans-Otto
Originaltitel: Il sogno di una cosa <dt.>
Fußnote: Lizenz d. Verl. Garzanti, Mailand u. d. Verl. Volk u. Welt, Berlin
Mediengruppe: Buch