X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


46 von 51
Gender in Bewegung
aktuelle Spannungsfelder der Gender und Queer Studies
Verfasserangabe: Elke Kleinau, Dirk Schulz, Susanne Völker (Hg.)
Jahr: 2013
Verlag: Bielefeld, Transcript-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GS.OS Gend / College 3h - Gender Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Gender und Queer Studies haben sich als innovativer Wissens- und Praxiskomplex erwiesen: Sie haben neue Sichtweisen hervorgebracht und daran mitgewirkt, Wissensproduktionen, Forschungsperspektiven und Problematisierungen inter- und transdisziplinär zu (re-)formulieren. In der Theorie und Praxis, im öffentlichen wie akademischen Raum zeigen sich dabei neue Herausforderungen und Spannungsfelder, die in diesem Band reflektiert werden. (Trans-)Formationen in Bezug auf Gesellschaften und Ungleichheitsverhältnisse, Körper, Bildung, Medien und Geschichte werden in den Beiträgen ebenso in den Blick genommen wie Fragen von Gleichstellung, Equality und Diversity.
 
 
 
Inhalt
Praktizierte Gender Studies und institutionelle Räume Vernetzungen, Resonanzen, Spannungen, Interventionen Elke Kleinau, Dirk Schulz und Susanne Völker 19
1. Gender Studies in Köln
Hochschulpolitische Akteur_innen/ Stadt/Land/Hochschulen
Die Zeit ist reif! Anja Steinbeck 1I9
Studieren in Köln - vielfältig und chancengleich! Stefan Herzig | 21
Gender in Bewegung - Impulse für Forschung und Hochschule Anne Schluter und Beate Kortendiek I 23
Dechiffrierung der Geschlechterordnung Ilse Hartmann-Tews und Diana Emberger 25
Geschlechterverhältnisse als Herausforderung - Erwartungen und Hoffnungen
Renate Kosuch 127
Un/sichtbarkeiten von gender Marie-Luise Angerer I 29
Gendertopoi und Queeres hören
Annette Kreutziger-Herr und Katrin Losleben 131
2. Dubiose DuaJismen
Gesellschaftliche Herausforderungen
der Gender Studies
2.1 Geschlechtergerechtigkeit und Hochschule: Gleichstellung
"Ordnung der Natur. Macht der Tradition"
Geschlechterverhältnisse
an der Universität
Elke Kleinau I35
Transformationen der Frauen- und Gleichstellungspolitik
an den Universitäten
Das Beispiel Köln
Claudia Nikodem I 49
Glelchstellung Macht Hochschulpolitik
Macht und Gleichstellung im Strukturwandel an der Universität zu Köln
Britt Dahmen und Annelene Gäckle 163
Doing gender - Doing excellence?
Maike Hellmig 175
2.2 (Ge-)Schlecht in der Schule: Lernen
Geschlechtsunterschiede in der Schule
Wie die Identitätsentwicklung Jugendlicher mit ihrem schulischen
Engagement interagiert
Ursula Kessels 19I
Gendering/Queering the Language Classroom
Gender und Queer Studies als Herausforderung für das schulische
Fremdsprachenlernen
Andrea Gutenberg 1I07
Genderaspekte im Deutschunterrlcht
Andreas Barnieske und Andreas Seidler 1121
Die Inklusive Universitätsschule Köln im Kontext von Ausbildung und Geschlechtergerechtigkeit
Silke Kargl 135
2.3 Geschlechter(un-)ordnung: Transformationen
Geschlecht und Behinderung intersektional denken Anschlüsse an Gender Studies und Disability Studies Anne Waldschmidt 1151
Geschlecht im Kontext polygamer Beziehungsführung der )68er_innen<
Ergebnisse einer narrativen Interviewstudie
Karla Verlinden 165
Zur Komplexität des Sozialen
Praxeologische und queertheoretische Perspektiven auf die Prekarisierung von Erwerbsarbeit
Susanne Völker 118I
3. Differenzierte Differenzen
Normierungen und Subversion als Forschungsgegenstand der Geschlechterforschung
3.1 Körperlichkeiten und Inszenierungen: Diversität und Differenz
Engendering the Monstrous
Kulturelle Transformationen im Theater der Frühen Neuzeit Beate Neumeier I I97
Grenzüberschreitung und Transformation Diskursanalytische Betrachtungen zur Sibirienreise der Cellistin Lise Cristiani
Katharina Deserno 1213
Bending gender, Deconstructing Binaries?
Transformationen in der Popularmusikforschung anhand der Beispiele Lady Gaga und Annie Lennox
Monika E. Schoop 1229
Gender Bias in der Forschung -
ein blinder Fleck der Sportmedlzin? Ilse Hartmann-Tews und Bettina Rulofs 1 241
3.2 Männlichkeiten und Grenzziehung: Positionierung und Differenz
Gymnaslasten in der Krise?!
Zum schulischen Überbürdungsdiskurs im Deutschen Kaiserreich Wolfgang Gippert 1 257
Männlichkeiten und Sexualerziehung
Lösungsstrategien ambivalenter Unterrichtserwartungen Markus Hoffmann 1 273
"Amerlcan Knlghts in Buckskin"
Das Männlichkeitsdispositiv der frontier und Narrative der Nationsbildung in den USA des 19. und frühen 20. Jahrhunderts
Dominik Ohrem 1 289
3.3 Queer Theory und Medienanalyse:Performativität und Differenz
Transkriptionen der Heteronormativität
Michael Gordons PILLOW TALK und Delbert Manns THAT TOUCH OF MINK
Claudia Liebrand 1 309
THE ROCKY HORROR PICTURE SHOW - Queere Theorien und mediale Transformationen
Johannes Breuer 1 323
Queer und Heute
Von der De- zur Rekonstruktion Dirk Schulz 1 335Autorinnenverzeichnis 1 351
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Elke Kleinau, Dirk Schulz, Susanne Völker (Hg.)
Jahr: 2013
Verlag: Bielefeld, Transcript-Verl.
Systematik: GS.OS
ISBN: 3-8376-2269-X
2. ISBN: 978-3-8376-2269-0
Beschreibung: 355 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache: ger
Fußnote: Literaturangaben. - Enth. 29 Beitr.
Mediengruppe: Buch