X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


6 von 11
Aus einem deutschen Leben
VerfasserIn: Kotulla, Theodor
Verfasserangabe: Regie: Theodor Kotulla
Jahr: 2004. Film von 1977
Verlag: Kinowelt Home Entertainment
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.KT.11 Aus / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 19., Billrothstr. 32 Standorte: TT.KT.11 Aus Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: TT.KT.11 Aus e Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Der Film erzählt entscheidende Episoden aus dem Leben von Franz Lang, der für den Auschwitz-Lagerkommandanten Rudolf Höß steht. Ordnung und Pflichterfüllung sind für ihn das wichtigste im Leben. Sein Dasein ist von blindem Obrigkeitsgehorsam bestimmt. Mit 16 Jahren kämpft er als Soldat im Ersten Weltkrieg. Nach dem Krieg tritt er den Freikorps bei, begeht einen Fememord und kommt dafür ins Gefängnis. Aus der Haft entlassen, wird er Mitglied der SS. Der Reichsführer-SS, Heinrich Himmler gibt ihm 1934 seinen ersten Posten in einem Konzentrationslager. - -Eine Mischung aus Drama und Biografie, die versucht, der Motivation des Lagerkommandanten Rudolf Höß zu ergründen, der zugab, den Tod von Millionen im KZ organisiert zu haben. Der Film basiert auf dem Buch von Robert Merle "Der Tod ist mein Beruf" .
Details
VerfasserIn: Kotulla, Theodor
VerfasserInnenangabe: Regie: Theodor Kotulla
Jahr: 2004. Film von 1977
Verlag: Kinowelt Home Entertainment
Systematik: TT.KT.11
Interessenkreis: Sprache: Deutsch
Altersfreigabe: 12
Beschreibung: ca. 139 Min.
Schlagwörter: Deutschland, Film
Mediengruppe: DVD