X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


18 von 20
Manifest für die Ökumene
im Streit mit Kardinal Ratzinger
VerfasserIn: Boff, Leonardo
Verfasserangabe: Leonardo Boff. Übers. aus dem Portug. und Bearb. für die dt.-sprachige Ausg.: Horst Goldstein
Jahr: 2001
Verlag: Düsseldorf, Patmos-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PR.CS Boff / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Im August 2000 veröffentlichte Kardinal Joseph Ratzinger seine Erklärung "Dominus Jesus", in der die katholische Kirche zur alleinigen rechtmäßigen christlichen Kirche erklärt und dem Ökumenismus in der Folge des II. Vatikanischen Konzil eine deutliche Absage erteilt wird. Diese Erklärung hat in der Christenheit für erhebliche Unruhe gesorgt. Leonardo Boff, der als einziger Theologe in der Erklärung namentlich negativ genannt wird, widerlegt in seinem Manifest den Standpunkt Ratzingers und zeigt, dass dieser seine persönliche Sichtweise von der Natur der Kirche Christi zur offiziellen Doktrin des Konzils und der gesamten katholischen Kirche zu machen versucht, ein Versuch, der unannehmbar ist.
Details
VerfasserIn: Boff, Leonardo
VerfasserInnenangabe: Leonardo Boff. Übers. aus dem Portug. und Bearb. für die dt.-sprachige Ausg.: Horst Goldstein
Jahr: 2001
Verlag: Düsseldorf, Patmos-Verl.
Systematik: PR.CS
ISBN: 3-491-72448-1
Beschreibung: 115 S.
Beteiligte Personen: Goldstein, Horst
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch