X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 68
Kurzer Abriss meines Lebens in der mongolischen Steppe
Roman
VerfasserIn: Hulová, Petra
Verfasserangabe: Petra Hulová. Aus dem Tschech. von Christa Rothmeier
Jahr: 2007
Verlag: München, Luchterhand-Literaturverl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: Bücherei der Raritäten Standorte: DR Hulo Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Kürzlich in der mongolischen Steppe: Dzaja ist keine reine Mongolin und deshalb nicht recht anerkannt im Nomaden-Clan. Außerdem ist sie nur ein Mädchen. Als sie volljährig ist, geht Dzaja in die Stadt, um ihr Glück zu finden. Doch bald erkennt sie, dass sie in der Stadt das Mädchen aus der Steppe ist, eine Fremde. Berührend, bilderreich und gleichzeitig lakonisch schildern erst Dzaja, dann ihre Mutter und später Dzajas Tochter scheinbar ganz alltägliche Begebenheiten. Von der Rechtlosigkeit der Frauen in der Steppe, von der Sinnlichkeit und Farbigkeit des Nomadendaseins und von der Beliebigkeit und Kälte städtischer Kultur, die aber auch Freiheit bietet. Am Ende muss jede der drei Frauen für sich ihren ganz eigenen Weg finden und auf etwas verzichten, was eigentlich unverzichtbar ist: Auf das Alte zugunsten des Neuen. Oder auf die Freiheit zugunsten der Sinnlichkeit. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Hulová, Petra
VerfasserInnenangabe: Petra Hulová. Aus dem Tschech. von Christa Rothmeier
Jahr: 2007
Verlag: München, Luchterhand-Literaturverl.
Systematik: DR, I-08/06
ISBN: 978-3-630-62127-2
2. ISBN: 3-630-62127-9
Beschreibung: Dt. Erstveröff., 301 S.
Beteiligte Personen: Rothmeier, Christa
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Pamet' moji babicce
Mediengruppe: Buch