X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 67
Champagner
die dramatische Geschichte des edelsten aller Getränke
Verfasserangabe: Don & Petie Kladstrup. Aus d. Engl. von Dietmar Zimmer
Jahr: 2007
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.SR Klad / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 16., Rosa-Luxemburg-G. 4 Standorte: GW.SR Klad Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
»Bei Siegen hat man ihn verdient, bei Niederlagen braucht man ihn«, sagte Napoleon über den Champagner, dem er zu einem der friedlichsten, wiewohl leidenschaftlichsten Siegeszüge um die Welt verholfen hat. Die Champagne wurde vom 5. bis ins 20. Jahrhundert immer wieder zerstört, zuletzt von Hitler im Zweiten Weltkrieg. Diese Landschaft hat Geschichte erlitten und Geschichte gemacht: Hier wurden die französischen Könige gekrönt und der Champagner, der König der Schaumweine, kreiert - das erlesenste Getränk und Geschenk der Franzosen an die Welt der Kultur. Don & Petie Kladstrup inszenieren ein Drama, in dem es um Intrigen und Macht, Leidenschaften und Liebe geht, zu dem Geheimdiplomatie und historische Momente ebenso gehören wie schöne Frauen, die der Champagner angeblich noch schöner macht. Es ist ein Abenteuerroman und Mantel- und Degenstück, das in Kaschemmen wie in Königshäusern spielt. Ein Krimi, der für Augenblicke das Tragische streift, untermalt von delikaten Zwischen- und erotischen Untertönen, die in den Aufstieg und Triumph des Champagners ebenso verflochten sind wie seine unendlichen Geschmacksnuancen.
Weitere Informationen, die die Leser erhalten: - wer war Dom Pérignon, - die Wichtigkeit Ludwigs XIV., Katharinas II., Napoleons für die Verbreitung des Champagners, - Intrigen und Machtspiele um den Champagner, - die Champagnerhäuser und ihre Rolle, - Herstellung und Besonderheit des Champagners, - Champagner - das Luxusgetränk des 19. Jahrhunderts, - wie überlebten die Champagne und der Champagner die beiden Weltkriege, - Frauen: entscheidend für das Überleben und den Erfolg des Königs der Schaumweine. (Verlagstext)
Pressestimmen:
"[...] Lauscht man den champagnerverliebten Amerikanern, natürlich nicht ohne das passende Getränk in Form von drei verschiedenen Sorten Champagner zu verkosten, springt die Leidenschaft der Autoren auf den bis dato ziemlich ahnungslosen Zuhörer über. Die Geschichte fasziniert in der Tat. Vor allem auch das Kapitel über die eisernen Masken, die eine Zeit lang die Menschen vor dem Champagner schützten: Lange trugen die Kellereiarbeiter und Winzer solche Schutzmasken, denn die Gärung war in keiner Weise absehbar. Tausende Flaschen platzten und verletzten die Menschen. Heute funktioniert die Lagerung sicherer und effizienter, was den Champagner für die Kladstrups keinen Deut langweiliger macht. Er bleibt: Unberechenbar, dramatisch und edel. Santé. "
Quelle: boersenblatt.de
 
Details
VerfasserInnenangabe: Don & Petie Kladstrup. Aus d. Engl. von Dietmar Zimmer
Jahr: 2007
Verlag: Stuttgart, Klett-Cotta
Systematik: GW.SR, I-08/06
ISBN: 978-3-608-94446-4
2. ISBN: 3-608-94446-X
Beschreibung: 1. Aufl., 319 S. : Ill., Kt.
Beteiligte Personen: Zimmer, Dietmar [Übers.]
Sprache: ger
Originaltitel: Champagne <dt.>
Fußnote: Literaturverz. S. 311 - 314
Mediengruppe: Buch