X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


29 von 9795
Jungen in der Pubertät
wie Söhne erwachsen werden
VerfasserIn: Braun, Joachim
Verfasserangabe: Joachim Braun. Mit Fotos von Iko Freese
Jahr: 2003
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt-Taschenbuch-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 11., Gottschalkgasse 10 Standorte: PN.FL Brau Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Pubertätskonflikte verlaufen bei Jungen häufig anders als bei Mädchen. Insbesondere haben Konflikte mit ihrer männlichen Rolle eine besondere Bedeutung. Der Psychotherapeut Braun (zuletzt BA 10/02) stellt die Pubertät von Jungen am Beispiel zahlreicher Fallbeispiele dar. Dabei geht es vorrangig um Probleme, die sich im Verhältnis von Söhnen und Eltern (vorzugsweise Müttern) ergeben. Denkanstöße für Eltern werden - optisch abgesetzt - eingeschoben. Im 1. Kapitel stehen die Jugendlichen, im 2. die Eltern im Mittelpunkt. Braun thematisiert ihre besonderen Probleme in Bezug auf Loslassen und Älterwerden als Teil des Problems. Im 3. Teil werden Alltagskonflikte aufgelistet, von Zimmer aufräumen bis Drogenkonsum. Das alles liest sich anregend und bietet viel Stoff zum Nachdenken. Ein Elternratgeber mit Akzent auf den psychischen Ursachen pädagogischer Konflikte. Neben allgemeinen Ratgebern zum Thema Pubertät, z.B. J.-U. Rogge (BA 10/98). Zum Thema Sozialisation von Jungen vgl. D. Schnack: "Kleine Helden in Not" und Ch. Benard: "Einsame Cowboys" (beide BA 11/00). (2)
Details
VerfasserIn: Braun, Joachim
VerfasserInnenangabe: Joachim Braun. Mit Fotos von Iko Freese
Jahr: 2003
Verlag: Reinbek bei Hamburg, Rowohlt-Taschenbuch-Verl.
Systematik: PN.FL
ISBN: 3-499-61407-3
Beschreibung: Orig.-Ausg., 280 S. : zahlr. Ill.
Beteiligte Personen: Freese, Iko [Ill.]
Mediengruppe: Buch