X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


30 von 9777
Flammen der Hölle
Nigeria und Shell: Der schmutzige Krieg gegen die Ogoni
VerfasserIn: Saro-Wiwa, Ken
Verfasserangabe: Ken Saro-Wiwa
Jahr: 1996
Verlag: Reinbek, Rowohlt Taschenbuch
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.UFO Saro / College 2d - Geschichte Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Am 10. November 1995 schockierte das Militärregime des Generals Sani Abacha in Nigeria die ganze Welt. An diesem Tag wurde der nigerianische Schriftsteller und Menschenrechtsanwalt Ken Saro-Wiwa zusammen mit acht weiteren Männern hingerichtet. Tatsächlich machte Ken Saro-Wiwa, der als Sekundarschullehrer begann, eine tiefgreifende Wandlung durch, deren Stationen und Beweggründe er in dem als Gefängnistagebuch (Detention Diary) konzipierten Werk nachzeichnet. Ende der achtziger Jahre jedoch steigt der sinnenfreudige Kosmopolit in den Ring der Politik; er legt sich an mit den Mächtigen im Ogoni-Land: Den Ölkonzernen Shell, Chevron und der nationalen Ölgesellschaft NNPC (Nigerian National Petroleum Corporation).
Details
VerfasserIn: Saro-Wiwa, Ken
VerfasserInnenangabe: Ken Saro-Wiwa
Jahr: 1996
Verlag: Reinbek, Rowohlt Taschenbuch
Systematik: GE.UFO
ISBN: 3-499-13970-7
Beschreibung: 255 S.
Schlagwörter: Afrika, Militärdiktatur, Nigeria
Mediengruppe: Buch