X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


16 von 557
Tausch und Geld in Zentralsumatra
zur Kritik des Schuldbegriffes in der Wirtschaftsethnologie
VerfasserIn: Znoj, Heinzpeter
Verfasserangabe: Heinzpeter Znoj
Jahr: 1995
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.TS Znoj / College 6e - Wirtschaft Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Verlagstext:
Der romantisierende Gegensatz von Geld und Kultur im westlichen Denken prägt unser Verständnis des sozialen Wandels im Zuge der Marktintegration. Die Analyse einheimischer Konzepte um heißes Geld, Schuld und Bußzahlungen ermöglicht neue und überraschende Einsichten in diesen Prozeß.
Kann es eine Ethnologie des Geldes geben? Der romantisierende Gegensatz von Geld und Kultur im westlichen Denken prägt unser Verständnis des sozialen Wandels im Zuge der Marktintegration. Die Analyse einheimischer Konzepte um heißes Geld, Schuld und Bußzahlungen ermöglicht demgegenüber neue und überraschende Einsichten in diesen Prozeß. Besonders spannend wird diese Analyse dort, wo sie zu einer neuen Lektüre der Konzeption unserer eigenen Geldwirtschaft führt.
Details
VerfasserIn: Znoj, Heinzpeter
VerfasserInnenangabe: Heinzpeter Znoj
Jahr: 1995
Links: Rezension
Systematik: GW.TS, GW.AP
ISBN: 3496025719
Beschreibung: 340 Seiten, [16] S. : Illustrationen, Karten
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverz. S. 322 - 334
Mediengruppe: Buch