X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


56 von 1249
Sigmund Freud-Museum
Wien IX., Berggasse 19 ; Katalog
Verfasserangabe: hrsg. von Harald Leupold-Löwenthal, Hans Lobner und Inge Scholz-Strasser
Jahr: 2005
Verlag: Wien, Brandstätter
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.BP Freud S. / 4. Sigm / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.BP Freud S. / 4. Sigm / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Fast ein halbes Jahrhundert lang, von 1891 bis 1938, wohnte und arbeitete der Schöpfer der Psychoanalyse im Haus Berggasse 19. 1938 musste Freud nach dem "Anschluss" Österreichs an Nazideutschland emigrieren. Seine letzten Lebensjahre verbrachte er in Großbritannien. Freuds Wohnung und Ordination sind heute als Museum eingerichtet. Seine Tochter Anna stellte das originale Mobiliar des Wartezimmers, an die 80 Objekte aus Freuds Antikensammlung und einige persönliche Gegenstände zur Verfügung.INHALTVORBEMERKUNG 7Harald Leupold-LöwenthalBERGGASSE 19 9Inge Scholz-StrasserDAS MUSEUMDIE BIBLIOTHEKDAS ARCHIVDIE SIGMUND FREUD-GESELLSCHAFTDER VEREIN DER FREUNDE DES SIGMUND FREUD-MUSEUMS, WIENDAS SIGMUND FREUD-HAUSDAS SIGMUND FREUD-MUSEUM 20Inge Scholz-StrasserDER EINGANGSBEREICHDIE ORDINATION SIGMUND FREUDSDER MEDIENRAUMDIE ORDINATION ANNA FREUDSDIE DOKUMENTATION DES MUSEUMSOBJEKTVERZEICHNIS 25Harald Leupold-LöwenthalHans LobnerInge Scholz-StrasserANHANG 105Inge Scholz-StrasserZITATNACHWEISBILD- UND QUELLENNACHWEISLITERATUR
Details
VerfasserInnenangabe: hrsg. von Harald Leupold-Löwenthal, Hans Lobner und Inge Scholz-Strasser
Jahr: 2005
Verlag: Wien, Brandstätter
Systematik: PI.BP
ISBN: 3-85447-516-0
Beschreibung: 3. Aufl., 112 S. : zahlr. Ill.
Beteiligte Personen: Leupold-Löwenthal, Harald
Fußnote: Literaturverz. S. 111
Mediengruppe: Buch