X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


89 von 1252
Frauenleben 1945
Kriegsende in Wien ; 205. Sonderausstellung des Historischen Museums der Stadt Wien, 21. September - 19. November 1995
Verfasserangabe: Peter Eppel [Red.]
Jahr: 1995
Verlag: Wien, Eigenverlag der Museen der Stadt Wien
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GE.OZZ Frau / College 2d - Geschichte Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
 Vorbestellen Zweigstelle: 22., Bernoullistr. 1 Standorte: GE.OZZ Frau Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
 
Die Ausstellung "Frauenleben 1945 - Kriegsende in Wien" würdigt eine bisher wenig beachtete Tatsache: dass es nämlich mehrheitlich Frauen waren, die mitten im Chaos der unmittelbaren Nachkriegszeit den Überlebenskampf gegen Hunger, Krankheit und Kälte führten und damit wesentlich zum Wiederaufbau Wiens beitrugen.
 
In den frühen Morgenstunden des 14. Aprils 1945 war der Kampf um Wien entschieden. Unter großen Verlusten hatte die rote Armee die Stadt erobert und vom Nationalsozialismus befreit.
Dieses noch nie zuvor dagewesene Böse, das wir leichtfertig unmenschlich nennen, hatte sein Ende in Ruinen, Schutt, Krankheit, Mord und Tod, in grauenhaftem Chaos und quälender Not, in Schrecken und Angst, in Demütigung und Vergewaltigung, in "Trümmern" gefunden.
Dieses war nun die Welt, die die Männer den Frauen "(zu)gerichtet" hatten.
 
(Aus den Vorworten)
 
 
 
 
 
 
 
/ AUS DEM INHALT: / / /
 
 
DrUrsula Pasterk, Amtsführende Stadträtin für Kultur von Wien
Vorwort | 6
 
HR DrGünter Düriegl, Direktor der Museen der Stadt Wien
Vorwort und Dank | 7
 
Erika Thurner
FRAUENLEBEN 1945… | 10
 
Christiane Holler/Franz Severin Berger
ICH HABE ÜBERLEBT
Fragen an, Erinnerungen von, Gespräche mit Wiener Frauen
Über den Bombenkrieg gegen Wien 1943 bis 1945 | 25
 
Irene Bandhauer-Schöffmann
SCHLECHTE KARTEN FÜR FRAUEN
Die Frauendiskriminierung im Lebensmittelkartensystem
im Nachkriegs-Wien | 41
 
Marianne Baumgartner
VERGEWALTIGUNGEN ZWISCHEN MYTHOS UND REALITÄT
Wien und Niederösterreich im Jahr 1945 | 59
 
Ingrid Bauer
"AMl-BRÄUTE" - UND DIE ÖSTERREICHISCHE NACHKRIEGSSEELE | 73
 
Brigitte Ungar-Klein
"DU BLEIBST BEI MIR, JETZT UND WEITERHIN"
Das Schicksal jüdischer "U-Boote" und ihrer Helferlnnen | 85
 
Helga Embacher
UNWILLKOMMEN?
Zur Rückkehr von Emigrantinnen und Überlebenden aus den
Konzentrations- und Vernichtungslagern | 99
 
Johanna Gehmacher/Gabriella Hauch
EINE "DEUTSCH FÜHLENDE FRAU"
Die großdeutsche Politikerin Marie Schneider und der
Nationalsozialismus in Österreich | 115
 
Ela Hornung
TRENNUNG, HEIMKEHR UND DANACH
Karls und Melittas Erzählungen zur Kriegs- und Nachkriegszeit | 133
 
Eva Blimlinger
FRAUEN IN ÖSTERREICHISCHEN SCHULBÜCHERN
Wissen Sie, dass es früher Frauen gegeben hat?
Davon haben Sie nichts in der Schule-gehört? | 151
 
Christoph Elmecker/Markus Reuter
BEMERKUNGEN ZUR AUSSTELLUNGSGESTALTUNG
 
KATALOGTEIL
1Ausschnitte weiblicher Lebenszusammenhänge in den letzten Kriegstagen | 166
2Bilder der Befreiung - Bilder der Besetzung | 170
3Politische "männliche" Wiederaufbauakte - öffentlich sichtbare Wiederaufbauakte
von Frauen | 176
4Trümmerfrauen - Mythos oder Realität | 180
5Mangel und Not machen erfinderisch und "unmoralisch" | 184
6Lebensformen zu Kriegsende | 192
7Frauen als Instrumente von Arbeitsmarkt und Wirtschaft | 198
8Freizeit, kulturelles und religiöses Leben | 200
9Lebensverhältnisse von Opfern und Täterinnen | 208
10Frauen und Politik | 214
 
BIOGRAPHIEN | 220
FOTONACHWEIS | 222
 
 
 
 
Details
VerfasserInnenangabe: Peter Eppel [Red.]
Jahr: 1995
Verlag: Wien, Eigenverlag der Museen der Stadt Wien
Systematik: GE.OZZ
ISBN: 3-85202-121-9
Beschreibung: 222 S. : zahlr. Ill., graph. Darst.
Schlagwörter: Alltag, Frau, Geschichte 1945, Wien, Ausstellung, Kriegsende, Weltkrieg <1939-1945>, Wien <1995>, Alltagskultur, Lebenswelt, Privatleben, Weiblichkeit, Weltgeschichte, Alltagsleben, Alltagswelt, Bienne, Bundeshauptstadt Wien, Bundesland Wien, Daily Life, Erwachsene Frau, Frauen, Gemeinde Wien, K.K. Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Kaiserlich-Königliche Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Land Wien, Lebensweise <Alltag>, Reichsgau Wien, Reichshaupt- und Residenzstadt Wien, Stadt Wien, Tägliches Leben, Vena, Viena, Vienna, Vienna (Austriae), Vienne, Vin, Vindobona, Vinna, Weib, Weibliche Erwachsene, Wenia, Wien <Land>, 2. Weltkrieg , Ausstellungen, Krieg / Ende, Sonderausstellung, Zweiter Weltkrieg, Alleinstehende Frau, Ehefrau, Erwachsener, Gänsehäufel, Landleben, Tagesablauf, Ältere Frau, Katyn / Massaker, Kladovo-Šabac-Affäre, Krieg, Kulturveranstaltung, Massaker von Deutsch Schützen, Normandie / Invasion <1944>, Oradour-sur-Glane / Massaker, Resistenza, Unternehmen Seelöwe
Fußnote: Literaturangaben
Mediengruppe: Buch