Cover von Die philosophische Hintertreppe wird in neuem Tab geöffnet

Die philosophische Hintertreppe

die großen Philosophen in Alltag und Denken
Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Weischedel, Wilhelm
Verfasser*innenangabe: Wilhelm Weischedel
Jahr: 2018
Verlag: München, dtv
Reihe: dtv; 30020
Mediengruppe: Buch
verfügbar

Exemplare

AktionZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
Vorbestellen Zweigstelle: 17., Hormayrg. 2 Standorte: PI.BFS Weis Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Vorbestellen Zweigstelle: 23., Anton-Baumgartner-Str. 44 Standorte: PI.BFS Weis Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0

Inhalt

Wie fände sich ohne Studium, ohne wissenschaftlich geschultes Denken und Lesen der Zugang zu Aristoteles, Descartes, Kant oder Hegel und deren weltbewegenden Erkenntnissen? Wie wollte man seinem noch minderjährigen Sohn die vertrackten Seinsreflexionen eines Heidegger, seinem kaufmännischen Freund Russells "Zweifel an den Prämissen" oder einem Ingenieur der Industrie Wittgensteins "Tractatus" und die Ergebnisse der Philosophischen Untersuchungen etwa plausibel machen, und zwar so, daß ein zu eigenen Fragen und Reflexionen befähigendes Verständnis vermittelt wird?
Wilhelm Weischedel hat die Masse gelehrter, aber schwer verständlicher Literatur beiseite geschoben und in vierunddreißig Aufsätzen die Quintessenz des Denkens und Lebenswerkes ebenso vieler Philosophen in unkonventioneller Weise so dargestellt, daß die jeweilige Kernproblematik und Kernantwort leicht verständlich ist, ohne daß gefährliche Verkürzungen zu verschmerzen wären. (Verlagstext)

Details

Verfasser*in: Suche nach Verfasser*in Weischedel, Wilhelm
Verfasser*innenangabe: Wilhelm Weischedel
Jahr: 2018
Verlag: München, dtv
opens in new tab
Systematik: Suche nach dieser Systematik PI.BFS
Suche nach diesem Interessenskreis
ISBN: 978-3-423-30020-9
2. ISBN: 3-423-30020-5
Beschreibung: 46. Auflage, 333 Seiten
Reihe: dtv; 30020
Suche nach dieser Beteiligten Person
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch