X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


5 von 33
Remember that night
David Gilmour live at the Royal Albert Hall. 2 disc special edition
Verfasserangabe: Music & lyrics by Syd Barrett ; Roger Waters ; Richard Wright ; David Gilmour ... Performed by David Gilmour, featuring Crosby & Nash ; Robert Wyatt ; David Bowie ... Directed by David Mallet. Prod. by Dione Orrom
Jahr: 2007
Verlag: London, Parlophone Records
Mediengruppe: DVD
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: TT.KM.09 Gilm / College 5a - Szene Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
An drei aufeinander folgenden Tagen im Mai 2006 trat David Gilmour, Gitarrist und Sänger von Pink Floyd, in der alterwürdigen Royal Albert Hall In London auf. Gemessen an dieser über 300 Minuten laufenden Doppel-DVD "Remember that night" müssen es magische Abende gewesen sein. Zusammen mit dem wie beseelt und losgelöst aufspielenden Floyd-Keyboarder Richard Wright oder Phil Manzanera (Roxy Music) streift ein sehr intim und sachlich wirkender Gilmour mit großer Intensität und ohne Pomp a la Roger Waters durch das eigene Solowerk und Pink-Floyd-Klassiker. Bei hoher Qualität der Bilder und Sounds wie der exzellenten, aber nicht übertriebenen Lightshow sind es nicht nur Stücke von "Dark side of the moon" und "Wish you were here" oder der brillante Monumentaltrack „"Echoes"“, die für Begeisterung sorgen. Es sind Momente wie der Auftritt von Robert Wyatt, der in 25 Jahren kaum eine Bühne betrat und hier seine Trompete liebevoll spielt. Komplett aus dem Häuschen aber sind die vielen Tausend Fans, als David Bowie zum Finale ans Mikro tritt und mit einer schon fast unverschämten Coolness "„Arnold Layne"“ und „"Comfortably numb"“ singt, als seien es seine Stücke. Glückspilze, die dabei waren. Auf der prall gefüllten Bonus-DVD gibt es noch mehr Livebilder, Backstage-Einblicke, Clips von Proben, Interviews, Videos, eine famose Studio-Session von „Astronomy Domine“, Toureindrücke und einen Hidden-Track ...
Details
VerfasserInnenangabe: Music & lyrics by Syd Barrett ; Roger Waters ; Richard Wright ; David Gilmour ... Performed by David Gilmour, featuring Crosby & Nash ; Robert Wyatt ; David Bowie ... Directed by David Mallet. Prod. by Dione Orrom
Jahr: 2007
Verlag: London, Parlophone Records
Enthaltene Werke: Breaking bread, drinking wine. Documentary
Systematik: TT.KM.09
Interessenkreis: Ohne Altersbeschränkung
Beschreibung: 2 DVD-Videos (PAL, Ländercode 0, ca. 313 Min.) : stereo, DD 5.1
Fußnote: Prod.: 2006. - Sprache: engl. - Enth. u.a.: Speak to me. Breathe. Time. Breathe, reprise. Castellorizon. On an island, featuring Crosby & Nash. The blue, featuring Crosby & Nash. Red sky at night. This heaven. Then I close my eyes, featuring Robert Wyatt. Smile. Take a breath. A pocketful of stones. Where we start. Shine on you crazy diamond, featuring Crosby & Nash. Fat old sun. Coming back to life. High hopes. Echoes. Wish you were here. Find the cost of freedom, featuring Crosby & Nash. Arnold Layne, featuring David Bowie. Comfortably numb, featuring David Bowie. Wot's ... uh the deal. Dominoes. Weaering the inside out, featuring Richard Wright. Arnold Layne, featuring Richard Wright. Comfortably numb, featuring Richard Wright. Dark globe, from the summer tour 2006. Astronomy domine, live from Abbey Road. This heaven, from the AOL sessions. Castellorizon, On an Island, The blue, Take a breath, High hopes, from the BBC Mermaid Theatre concert. ...
Mediengruppe: DVD