X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


1 von 8
Die Evolution des Auges
ein Fotoshooting
Verfasserangabe: Georg Glaeser ; Hannes F. Paulus
Jahr: 2014
Verlag: Berlin [u.a.], Springer Spektrum
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: NN.BA Glae / College 6a - Naturwissenschaften Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Sehen und Gesehen werden
 
Spektakuläre, großformatigen Fotos auf Doppelseiten mit einem Erklärungstext machen die Leser neugierig auf das, was die Evolution im Bereich der Augen hervorgebracht hat: unabhängig bewegbare Augen, Stielaugen, Pigmentbecher, Lochkameraaugen, Komplexaugen, … Das Buch kann in beliebiger Reihenfolge, Doppelseite für Doppelseite, gelesen werden. Querverweise sorgen für bequemes Umspringen auf andere Doppelseiten. Die Textpassagen sind zumeist - abgesehen von der fundierten Einleitung in jedem der 10 Kapitel - unabhängig von einander und besprechen besondere Highlights im evolutionären Prozess. Ergänzt wird die Doppelseite mit Literaturhinweisen und Verweisen auf instruktive Internet-Seiten.
 
Die Evolution des Auges in Bildern und Texten
 
 
 
Inhaltsverzeichnis
 
 
Evolutionsgedanken: Biologische und Mathematische Sichtweisen.- Linsenaugen vs. Facettenaugen: Viele sehen ihre Welt mit anderen Augen.- Die Welt ist 3D: Räumliches Sehen.- Schärfer geht es kaum: Retina vs. Optik.- Einfach oder vereinfacht: Wenn man nicht unbedingt scharf sehen muss.- Über und unter Wasser sehen: Für jedes Medium eine andere Brille.- Pax und Homologie: Der dritte Akt im Verständnis der Evolutionsgeschichte.- Alternative Sinne: Es gibt nicht nur Augen.- Bunte Welt: Zur Bedeutung der Farben.- Augensprache: Funktioniert nur bei nahen Verwandten.
 
 
 
 
Aus dem Inhalt:
Vorwort VII // 1 Evolutionsgedanken 2 / Wirbeltiere und Wirbellose 2 / Evolutions-Theorie aus der / Sicht eines Mathematikers 6 / Evolution aus der Sicht eines Biologen 10 / Der Embryo macht / alle Stadien durch 14 // 2 Linsenaugen oder Facettenaugen 18 / Wie gut sehen Gliedertiere? 22 / Bildhebung durch Brechung 24 / Zwei Lösungen, die Welt schart zu sehen 26 / Vor- und Nachteile des Facettenauges 28 / Räumliches Sehen bei Insekten 30 / Krebs oder Insekt? 32 / Rollende Augäpfel 34 / Spinne oder Krebs? 36 / Skurrile Augen 38 / Facettenaugen unter Wasser 40 / Molche und Salamander 42 / Reptil und Amphibium in einem Biotop 44 / Froschaugen 46 / Muränen und Schlangenaale 48 / Die größten Augen unter Landtieren 50 / Farbenblind? 52 / Knorpelfische 54 / Vögel und Reptilien 56 / An der empfindlichsten Stelle 58 // 3 Die Welt ist 3D 62 / Fangschrecke und Fangschreckenkrebs 64 / Millimetergenaues Abschätzen 66 / Die Augen der Groß- und Kleinlibellen 68 / Leben im Sand 70 / Acht Beine und ein Superhirn 72 / Weberknechte und Oktopusse 74 / Doppelte Bildverarbeitung 76 // 4 Schärfer geht es kaum 80 / Stielaugen 82 / Hohe Auflösung 84 / Von Krähen und Geiern 86 / Runde oder geschlitzte Pupillen? 88 / Restlichtverstärker 90 / Wie gut sehen Haie? 92 / Zwei gelbe Flecken auf der Netzhaut 94 / Kaum zu überbieten 98 / Sehen acht Augen besser als zwei? 100 // 5 Einfach oder vereinfacht 102 / Ein sehr ursprüngliches Auge 108 / Augen nur "pro forma" 110 / Vielfältige Miniaturaugen 112 / Wo sind die Augen? 114 / Acht Augen und trotzdem kein Augentier 116 / Die Punktaugen der Insekten 118 / Quadratische Facetten höherer Krebse 120 / Selbst fossile Augen kann man analysieren 121 / Flughunde oder fliegende Füchse 122 // 6 Über und unter Wasser sehen 126 / Ein simples Augenmodell über und unter Wasser 128 / Anpassung an das Sehen unter Wasser 130 / Von Natur aus kurzsichtig 132 / Fische an der Wasseroberfläche 134 / Was haben Flusspferde und Wale gemeinsam? 136 / Augen von Unterwassersäugern 138 / Wie groß können oder sollen Augen sein? 140 / Hot Spots - Gezielte Mutationen 142 // 7 Pax und Homologie 146 // 8 Alternative Sinne 152 / Besser riechen als sehen 156 / Tast- und Vibrationssinn 158 / Fledermaus-Nahaufnahmen 160 / Geruchssinn optimiert 162 / Tagaktive Nattern und nachtaktive Baumboas 164 / Zwei Zehnerpotenzen auseinander 166 // 9 Bunte Welt 170 / Augenbinden 172 / Skurril und giftig 174 / Was passiert, wenn / die Augen getarnt sind? 176 / Wozu diese Muster? 178 / Pseudopupillen 180 // 10 Augensprache 184 / Falsche Augen können lebensrettend sein 186 / Scheinaugen unter Wasser 188 / Augensprache 190 / Kometeneinschlag vor 65 Mio. Jahren 192 / Genetisch und emotional nahe 194 / Die Augensprache unser Verwandten 196 / Kindchenschema 198 / Lauerjäger 200 / Angeblich hypnotisierende Augen 202 / Kindchenschema unter Wasser 204 / Teddybär oder gefährliches Raubtier? 206 / Wieviele Tierarten gibt es? 208 // Glossar 210 / Ausgewählte Literatur 211 / Index 212
Details
VerfasserInnenangabe: Georg Glaeser ; Hannes F. Paulus
Jahr: 2014
Verlag: Berlin [u.a.], Springer Spektrum
Systematik: NN.BA
ISBN: 978-3-642-37775-4
2. ISBN: 3-642-37775-0
Beschreibung: XV, 214 S. : zahlr. Ill.
Mediengruppe: Buch