X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


11 von 163
Wie ticken junge Muslime?
100 Antworten auf Fragen von Kitas, Schulen und der Jugendhilfe
VerfasserIn: Spenlen, Klaus
Verfasserangabe: Klaus Spenlen
Jahr: 2019
Verlag: Düsseldorf, dup düsseldorf university press
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PN.EI Spen / College 3e - Pädagogik Status: Rücksortierung Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
In Kitas, Schulen und Einrichtungen der Jugendhilfe mehren sich die Fragen nach dem Aufeinandertreffen von Ethnien, Familiensprachen, Bräuchen und Religionen. Das Buch beantwortet praxisnah 100 Fragen mit einem Fokus auf muslimische Kinder und Jugendliche. Es zeigt, wie "die" Muslime durch ihre Religion, die Familie, die islamischen Verbände geprägt werden. Zugleich werden sozial- und religionswissenschaftliche Hintergründe und Strömungen innerhalb des Islams ausdifferenziert.
 
Alle Fragen und zahlreiche weitere kommen aus den Einrichtungen selbst. Die Antworten darauf sind konkret, knapp und gut verständlich. Sie enthalten vieles, was man nicht mal eben googeln oder in kurzer Zeit anderweitig nachlesen kann. Die zahlreichen Informationen, Details und Quellen tragen zu einem besseren Verständnis "des" Islam und ¿der" Muslime bei und können bei Bedarf auch für denUnterricht genutzt werden.
 
Inhalt / / Hinweise und Zeichenerklärungen XV / / Fragen und Antworten 1 / 1. Welche Bedeutung hat die Herkunft der Kinder meiner Lerngruppe? 1 / 2. Warum sollten "der Islam" und "die Muslime" gesondert betrachtet werden? 2 / 3. Welches religiöse Selbstverständnis haben Muslim*lnnen? 3 / 4. Wie bewahren Muslim*innen in der Diaspora ihre religiöse Identität? 6 / 5. Sind Muslim*lnnen besonders religiöse Menschen? 8 / 6. Welches Gottes- und Menschenbild haben Muslim*innen? 10 / 7. Welche Glaubensunterschiede gibt es In meiner Lerngruppe? 12 / 8. Welche Bausteine bilden die Grundarchitektur des Islam? 14 / 9. Gibt der Koran auf Einzelfragen abschließende Antworten? 16 / 10. Ist es Aufgabe von Kitas und Schulen, Kinder an Koranexegese heranzuführen? 17 / 11. Sind alle Hadtthe gleichwertig? 18 / 12. Bestimmt Mohammed noch heute das Leben gläubiger Muslim*innen? 19 / 13. Wodurch prägt der Islam das Alltagsverhalten von Muslim*innen? 22 / 14. Welche Bedeutung und Bindungen haben FatwSs für den Islam? 23 / 15. Was empfiehlt der islamische Katechismus, der IlmlhSI? 24 / 16. Welche Ziele verfolgt die Gülen-Bewegung? 25 / 17. Was ist islamische Mystik? 27 / 18. Welche Mythen sind im Islam geläufig? 28 / 19. Gibt es Gemeinsamkeiten von Christentum und Islam? 30 / 20. Beten Christen und Muslim*innen zum selben Gott? 31 / 21. Verändern Christenverfolgungen die eigene Position gegenüber dem Islam? 32 / 22. Bereichern interreligiöse Projekte Kitas und Schulen? 33 / 23. Kann Wachsamkeit gegenüber islamischen Projekten angebracht sein? 34 / / / / 24. Vertreten die islamischen Dachverbände die Muslim*innen In Deutschland? 36 / 25. Sind die Dachverbände Religionsgemeinschaften? 38 / 26. Woran erkenne ich den politischen und den "Mainstreamislam"? 40 / 27. Sollten islamische Verbände den Kirchen gleichgestellt werden? 41 / 28. Dürfen Christen und Muslime untereinander heiraten? 42 / 29. Sind christliche Wallfahrten mit den Pilgerreisen von Muslim*innen vergleichbar? 44 / 30. Sind islamische Sozialabgaben und die Kirchensteuer vergleichbar? 45 / 31. Was ist das islamische Rechtssystem? 46 / 32. Welche Unterschiede macht der Islam zwischen Recht und Theologie? 47 / 33. Welche Bedeutung hat die Scharia? 48 / 34. Enthalten die islamischen Quellen Erziehungsvorgaben? 48 / 35. Gibt es in muslimischen Familien spezifische Erziehungsziele und -Stile? 50 / 36. Gibt es im Islam Moralvorgaben wie die "Zehn Gebote"? 52 / 37. Kennt der Islam Nächsten- und Feindesliebe? 53 / 38. Dürfen Muslim*innen sich vom Islam abkehren? 54 / 39. Welche Bedeutung hat die Umma für Muslim*innen? 55 / 40. Können Muslim*innen für nichtislamische Gesellschaften ein Gewinn sein? 56 / 41. Welche islamischen Riten gibt es bei Geburten und Todesfällen? 58 / 42. Welche Festtage und religiösen Formeln sind im Islam verbreitet? 59 / 43. Was sollte ich über Imame wissen? 61 / 44. Gibt es in Deutschland weibliche Imame? 62 / 45. Was sind Koranschulen, und wer betreibt sie? 63 / 46. Müssen alle muslimischen Kinder und Jugendlichen die "Fünf Säulen" einhalten? 64 / 47. Was muss ich bei Hausbesuchen muslimischer Familien beachten? 65 / 48. Was sollte ich für einen Moscheebesuch mit meiner Lerngruppe beachten? 66 / 49. Ist die Moschee für junge Muslim*innen ein Auslaufmodell? 67 / / / 50. Verändert die Einführung einer Moscheesteuer den hiesigen Islam? 68 / 51. Gibt es für Pädagog*lnnen Grenzen, mit Moscheevereinen zusammenzuarbeiten? 69 / 52. Werden radikale islamische Vereine durch die Religionsfreiheit geschützt? 70 / 53. Ist Kritik an religiös verwurzelten Muslimmilieus In Deutschland berechtigt? 71 / 54. Sind freizügige Kleidung mit dem "islamischem Kopftuch" vereinbar? 73 / 55. Sollten Kitas und Grundschulen auf "Kopftuchverzicht" bestehen? 75 / 56. Worin unterscheiden sich Islamischer und Alevitlscher Religionsunterricht? 76 / 57. Hat bekenntnisorientierter Religionsunterricht noch eine Zukunft? 78 / 58. Welche Einstellungen haben muslimische Jugendliche zu Religion und Demokratie? 79 / 59. Muss Extremismusprävention Thema im Islamischen Religionsunterricht sein? 81 / 60. Dürfen Muslime fremdgehen? 83 / 61. Dürfen Muslime in Deutschland Minderjährige heiraten? 84 / 62. Darf ein Muslim in Deutschland mehrere Frauen heiraten? 86 / 63. Dürfen Muslim*lnnen verhüten oder abtreiben? 87 / 64. Darf sich ein muslimisches Ehepaar scheiden lassen? 88 / 65. Kennt der Islam Sorgerecht und Sorgepflicht für Kinder? 90 / 66. Können Kinder im Alter meiner Lerngruppen von arrangierten oder Zwangsehen betroffen sein? 91 / 67. Wie steht der Islam zur Homosexualität? 92 / 68. Gibt es im Islam Alternativen zur Beschneidung von Jungen? 94 / 69. Schreibt der Islam Beschneidungen von Mädchen/Frauen vor? 95 / 70. Welche besonderen Regelungen hält die Scharia für Mädchen und Frauen vor? 97 / 71. Gibt es muslimische Frauenrechtsbewegungen? 99 / 72. Wie funktioniert das Islamische Wirtschaftssystem? 101 / 73. Welche Folgen hat die islamische Medizinethik für Muslim*innen? 103 / 74. Wie steht der Islam zum Umweltschutz? 104 / / Was sagt der Islam zum Umgang mit Tieren? 105 / Sind Muslim*innen auch gegenüber Nichtmuslimen vertragstreu? 106 / Welche Zielgruppen hat der Cyber-Islam im Visier? 108 / Welche Vorstellungen begründen das Bilderverbot im Islam? 109 / Bereichern islamische "schöne Künste" Lerngruppen? 111 / Sind Menschen, die den Islam ablehnen, islamophob? 111 / Was unterscheidet die Charta der Menschenrechte von der islamischen Charta? 112 / Weshalb wenden deutsche Gerichte die Scharia an? 114 / Ist der Islam ohne Scharia denkbar? 116 / Hat nur der Islam eine eigene Kriegstheorie? 117 / Gibt es einen Zusammenhang zwischen Religion und Gewalt? 120 / Lässt sich Terror im Namen des Islam rechtfertigen? 122 / Sind Pop-Muslime schlafende Dschihadisten? 123 / Was unterscheiden Fundamentalismus, Islam und Islamismus? 126 / Was kennzeichnet die Ideologie des zeitgenössischen Salafismus? 127 / Wo können Kitas, Schulen und die Jugendhilfe wirksam gegen Salafisten ansetzen? 129 / Gibt es für die Entwicklung der Menschheit islamische Leuchtturmprojekte? 131 / Inwiefern verändern eingewanderte Muslim*innen Deutschland? 133 / Welche Ziele verfolgen "säkulare" Muslim*innen? 136 / Welche Reformansätze sind im Islam erkennbar? 137 / Wie steht der Islam heute zur Wissenschaft? 139 / Sollten Muslim*innen unterstützt werden, die Akzeptanz des Islam zu erhöhen? 141 / Können Pädagog*innen die kulturelle Integration von Muslim*innen fördern? 142 / Sind ein deutscher oder europäischer Islam absehbar realisierbar? 143 / Was können Kinder- und Jugendeinrichtungen von der Deutschen Islam Konferenz erwarten? 145 / Wie können Muslime und Nichtmuslime ein Wir-Gefühl entwickeln? 146 / / Ausblick 148 / / Hilfreiche Links, zuletzt geprüft am 28.8.2019 150 / Verbände, Organisationen, Moscheen 150 / Unterstützungen für Kitas, Schulen und die Jugendhilfe 150 / Islamische Sekundärquellen 151 / Interreligiöses 151 / Reformislam, Aktivisten 151 / Sonstiges 152 / / Literaturverzeichnis 153 / / Verzeichnis der Tabellen 156 / / Verzeichnis der Abbildungen 157 / / Zum Autor 158
Details
VerfasserIn: Spenlen, Klaus
VerfasserInnenangabe: Klaus Spenlen
Jahr: 2019
Verlag: Düsseldorf, dup düsseldorf university press
Systematik: PN.EI
ISBN: 9783110669930
Beschreibung: XIII, 155 Seiten : Diagramme
Schlagwörter: Interkulturelle Erziehung, Jugend, Jugendhilfe, Kind, Kindertagesstätte, Muslim, Religiöse Identität, Religiöse Sozialisation, Schule, Islamische Erziehung, Islam, Kind / Tagesstätte, Bikulturelle Erziehung, Child (eng), Childhood (eng), Children (eng), Interkulturalität / Erziehung, Interkulturelle Bildung, Interkulturelle Pädagogik, Jugend <12-20 Jahre>, Jugendalter, Jugendfürsorge, Jugendliche, Jugendlicher, Jugendwohlfahrtspflege, Kinder, Kinder- und Jugendhilfe, Kinderbetreuung / Tagesstätte, Kindertageseinrichtung, Kindertagesheim, Kindertagesstätten, Kindesalter, Kindheit, Kindschaft, Kita, Multikulturelle Erziehung, Schulart, Schulen, Schulform, Schulsystem, Schulwesen, Tagesbetreuung / Kindertagesstätte, Tagesheim, Teenager, Transkulturelle Erziehung, Öffentliche Jugendfürsorge, Islam / Religiöse Erziehung, Adoptivkind, Ausländisches Kind, Berufsbildende Schule, Bildungseinrichtung, Erwachsenes Kind, Findelkind, Junge, Kind <4-10 Jahre>, Kindergarten, Kinderkrippe, Lebensalter, Lebensalter , Mädchen, Männliche Jugend, Rohingya, Verdingkind, Weibliche Jugend, Weiterführende Schule, Wildes Kind, Zweitgeborenes
Sprache: Deutsch
Fußnote: Literaturverzeichnis: Seite [153]-155
Mediengruppe: Buch