X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


27 von 64
Aus Fehlern wird man gut
Warum Irren menschlich ist und was Führungskräfte daraus lernen können
VerfasserIn: Kratz, Hans-Jürgen
Verfasserangabe: Hans-Jürgen Kratz
Jahr: 2021
Verlag: Regensburg, metropolitan
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: GW.PRK Krat / College 6d - Beruf & Karriere Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Warum eine gesunde Fehlerkultur in Unternehmen unerlässlich ist
 
Von Kindheit an lernen wir, dass Fehler mit unangenehmen Konsequenzen verbunden sind. Diese negative Assoziation setzt sich im Berufsleben fort, wo manche Fehler unserem Image schaden und unsere Karriere behindern können. Die Konsequenz: Vertuschen, Leugnen oder Abstreiten statt konstruktivem Auseinandersetzen mit der Fehlerursache.
Erst eine Neubewertung von Fehlern führt zu der Erkenntnis, dass Scheitern einen Neuanfang mit besseren Ergebnissen ermöglichen kann.
 
Was nicht funktioniert, wird offensichtlich.
Hinderliche Strukturen werden deutlich.
Eigene oder Schwächen des Teams sind nicht mehr zu übersehen.
Tieferliegende Probleme treten zutage und verlangen eine Lösung.
Ungenaue, unterschiedlich interpretierte Ziele und Anweisungen werden modifiziert.
 
Mit nützlichen Denkanstößen und hilfreichen Beispielen wendet sich dieses Buch an Führungskräfte und Personalverantwortliche. Diese haben es in der Hand, eine konstruktive Fehlerkultur in ihrem Unternehmen vorzuleben und zu verwirklichen. Auch Mitarbeiter lernen einen entspannteren Umgang
mit negativen Ergebnissen, denn: Aus Fehlern wird man gut. (Verlagstext)
Details
VerfasserIn: Kratz, Hans-Jürgen
VerfasserInnenangabe: Hans-Jürgen Kratz
Jahr: 2021
Verlag: Regensburg, metropolitan
Systematik: GW.PRK
ISBN: 978-3-96186-052-4
2. ISBN: 3-96186-052-1
Beschreibung: 1. Auflage, 159 Seiten
Sprache: Deutsch
Mediengruppe: Buch