X
  GO
Ihre Mediensuche
Suche
Zweigstelle
Medienart


2 von 3
Kommentar des Averroes zu Platons Politeia
VerfasserIn: Averroes
Verfasserangabe: hrsg. und kommentiert von Erwin Isak Jacob Rosenthal. Ins Dt. übers. von Simon Lauer. Mit einer Einl. von Friedrich Niewöhner
Jahr: 1996
Verlag: Zürich, Spur-Verl.
Mediengruppe: Buch
verfügbar (wo?)verfügbar (wo?)
Exemplare
 ZweigstelleStandorteStatusFristVorbestellungen
 Vorbestellen Zweigstelle: 07., Urban-Loritz-Pl. 2a Standorte: PI.T Ave / College 3x - Magazin: bitte wenden Sie sich an die Infotheke Status: Verfügbar Frist: Vorbestellungen: 0
Inhalt
Ibn Rushd fiel infolge des Widerspruchs, den die Theologen gegen seine Schriften erhoben hatten, in Ungnade und wurde, nachdem man ihn verschiedener Häresien angeklagt hatte und einem Verhör unterzogen hatte, nach Lucena bei Cordoba verbannt. Gleichzeitg befahl der Khalife, die Bücher des Philosophen mit Ausnahme der Schriften über Heilkunde, Arithmetik und elementare Astronomie zu verbrennen (um 1195). Wenig später hob er den Verbannungsbefehl auf und berief Ibn Rushd wieder zu sich nach Marrakesh. Die Kommentare des Ibn Rushd erregten auch hohe Bewunderung in Europa, selbst bei den Theologen, die in seinem System eine Gefahr für den Glauben erblickten. Ibn Rushd wurde im XIII. Jahrhundert von den Bischöfen von Paris, Oxford und Canterbury verurteilt aus Gründen ähnlich denjenigen, die seine Verurteilung bei den orthodoxen Muslimen Spaniens bewirkt hatten.
Details
VerfasserIn: Averroes
VerfasserInnenangabe: hrsg. und kommentiert von Erwin Isak Jacob Rosenthal. Ins Dt. übers. von Simon Lauer. Mit einer Einl. von Friedrich Niewöhner
Jahr: 1996
Verlag: Zürich, Spur-Verl.
Systematik: PI.T
ISBN: 3-9520127-5-0
Beschreibung: 165 S.
Sprache: ger
Originaltitel: Commentarium in Platonis De re publica <dt.>
Fußnote: Aus dem Hebr. unter Zuziehung der engl. Übersetzungen ins Dt. übers.
Mediengruppe: Buch